Go City Amsterdam Pass

Update

Zuletzt aktualisiert: 06/2022

Was ist der Go City Pass?

Der Amsterdam Pass ist ein Produkt der Firma Go City. Mit diesem Pass kannst du mehr als 25 Attraktionen kostenfrei besuchen. Dazu zählen so wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Rijksmuseum, A’dam Lookout, Zaanse Schans oder die Heineken Experience. Auch eine Grachtenfahrt ist im Leistungsumfang des Passes enthalten.

Viele dieser Attraktionen sind im Einzelkauf kostspielig, während der Go City Pass nach der letzten Preissenkung sehr erschwinglich geworden ist.  So macht sich Go City Pass für Amsterdam schnell bezahlt.

Es gibt zwei Varianten des Go City Passes, die sich wesentlich unterscheiden:

  • All Inclusive Pass: Mit dieser Variante kannst du so viele Attraktionen besuchen, wie du möchtest. Dafür hast du 1, 2, 3 oder 5 aufeinanderfolgende Tage Zeit – je nachdem, für welche Laufzeit du dich entscheidest. Je länger der All Inclusive Pass gültig ist, desto teurer ist er.
  • Explorer Pass: Mit dieser Variante kannst du nur 3 – 7 Attraktionen besuchen, hast dafür aber bis zu 60 Tage Zeit. Je mehr Attraktionen du mit deinem Pass besuchen kannst, desto teurer ist er.

Du kannst den Pass online kaufen und anschließend auf dein Smartphone laden. Sobald du ihn bei der ersten Attraktion einsetzt, wird er aktiviert und die Zeit beginnt abzulaufen.

Go City Amsterdam: Leistungen

  • Freier Eintritt in 25+ Attraktionen
  • inkl. Rijksmuseum, Kanalfahrt, Heineken Experience etc.
  • All Inclusive Pass: 1, 2, 3 oder 5 Tage gültig
  • Explorer Pass: Besuche 3 – 7 Attraktionen
  • Digitaler Pass fürs Smartphone
  • Pass ist sofort einsatzbereit

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. den Go City Amsterdam Pass). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Was kostet der Go City Pass?

Die folgende Tabelle enthält eine Übersicht der regulären Preise für beide Varianten des Amsterdam Passes von Go City:

Das Unternehmen führt in unregelmäßigen Abständen Rabattaktionen durch. Daher kannst du den Pass eventuell günstiger erwerben. Hier den aktuellen Tagespreis checken.

Go City Amsterdam Pass

Welche Attraktionen sind enthalten?

Die folgende Tabelle enthält alle Attraktionen, die im Go City Amsterdam Pass enthalten sind. Bei den Preisen handelt es sich um Online-Preise. Teilweise sind Attraktionen günstiger, wenn man die Tickets online kauft.

Die Explorer-Variante enthält eine etwas kleinere Auswahl als die All-Inclusive-Variante.

Amsterdam Citypassvergleich – Amsterdam Pass

Achtung: Die Leistungen des Go City Passes können sich jederzeit ändern. Das Unternehmen fügt hin und wieder neue Attraktionen hinzu und manchmal werden Leistungen gestrichen. Wir aktualisieren unsere Website sobald wir von einer Änderung erfahren. Prüfe im Zweifel auf der Go City Website, ob deine Wunschattraktionen aktuell unterstützt werden.

Für manche dieser Leistungen kannst/musst du vorab ein Zeitfenster reservieren. Das betrifft vor allem die Heineken Experience und das Rijksmuseum. Über die Reservierung (erfolgt online) sicherst du dir dein Zeitfenster-Ticket. Auch die Busausflüge müssen vorab per E-Mail reserviert werden. Eine Übersicht findest du hier.

Unsere Einschätzung zu den enthaltenen Attraktionen

Das Leistungsspektrum des Go City Passes ist kleiner als das der offiziellen I Amsterdam Card, aber dennoch attraktiv. Der Pass enthält viele wichtige Top-Attraktionen der Stadt: Rijskmuseum, A’dam Lookout, Heineken Experience, This is Holland, eine Grachtenfahrt und einiges mehr.

Unter den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams fehlt hier lediglich das Van Gogh Museum. Auch der Hop-on/Hop-off-Bus ist im Go City Pass nicht enthalten (allerdings deckt auch kein anderer Amsterdam Pass diese Leistung ab).

Amsterdam Kanalfahrt

Mit dem Go City Amsterdam Pass kannst du auch eine Kanalfahrt machen.


Tipp: Van Gogh Museum

Da das Van Gogh Museum nicht mehr vom Go City Amsterdam Pass abgedeckt wird, das Museum aber eine der Top-Attraktionen der Stadt ist, empfehlen wir, ein Online-Ticket zu kaufen. Es gibt auch sehr gute Kombi-Tickets, die nicht nur Eintritt zum Van Gogh Museum gewähren, sondern auch zu anderen Sehenswürdigkeiten:


Ausflüge ins Umland

Im Leistungsumfang sind mehrere Tages- und Halbtagesausflüge ins Umland enthalten. Die meisten werden von der Tour Company durchgeführt. Um an einem Ausflug teilzunehmen, musst du vorab eine Reservierung per E-Mail vornehmen. Bitte lies dazu die Informationen, die Go City auf der Website und/oder der App zur Verfügung stellt.

Du kannst nicht an allen Touren teilnehmen. Die Anzahl hängt von der Laufzeit deines Amsterdam Passes ab (mit dem fünf Tage gültigen Pass sind die meisten Ausflüge möglich).

Wie lange ist der Pass gültig?

Nach dem Kauf ist der Go City Amsterdam Pass zwei Jahre gültig. Innerhalb dieser Zeit kannst du den Pass aktivieren. Die Aktivierung erfolgt, sobald du ihn bei der ersten Attraktion einsetzt. Eine Reservierung aktiviert den Pass noch nicht (allerdings kannst du ihn danach nicht mehr kostenfrei stornieren).

Anschließend ist der Amsterdam Pass (All-Inclusive-Variante) an 1, 2, 3 oder 5 aufeinanderfolgenden Kalendertagen gültig. Er ist folglich sehr flexibel. Mit der Nutzung solltest du allerdings gleich am frühen Morgen beginnen, um keine Zeit zu verschenken. Du solltest bedenken, dass einige Museen montags geschlossen bleiben. Die meisten Attraktionen sind aber täglich geöffnet.

Die Explorer-Variante ist ab Aktivierung an 60 aufeinanderfolgenden Kalendertagen gültig.

Wann lohnt sich der Pass?

Der Go City Amsterdam Pass lohnt sich umso mehr, je länger er gültig ist, denn der Preis pro Tag fällt deutlich. Für nur einen Tag zahlst du 60 Euro, mit dem 5-Tage-Pass sind es nur 26,20 Euro pro Tag, was aus der folgenden Aufstellung ersichtlich wird:

  • 1 Tag: 39,- €
  • 2 Tage: 59,- € = 29,50 € pro Tag
  • 3 Tage: 79,- € = 26,33 € pro Tag
  • 5 Tage: 109,- € = 21,80 € pro Tag

Am Beispiel des 3-Tage-Passes möchten wir zeigen, ob sich ein Kauf lohnen kann. Die folgenden Leistungen könntest du innerhalb von drei Tagen wahrnehmen:

  • Heineken Experience: 21 Euro
  • Rijksmuseum: 20 Euro
  • A’dam Lookout: 14,50 Euro
  • 100 Highlights Cruise: 15 Euro
  • Busausflug Zaanse Schans: 27,50 Euro
  • Eintritt Zaanse Schans: 23,50 Euro

Würdest du für diese Angebote einzelne Tickets kaufen, müsstest du 121,50 Euro bezahlen. Mit dem Go City Amsterdam Pass für 3 Tage sparst du 42,50 Euro. Der Pass kann sich folglich lohnen, wenn du an den kostspieligsten Attraktionen interessiert bist. Insbesondere einen Ausflug mit dem Bus solltest du mitmachen, um mit dem Pass Geld zu sparen.

Der Explorer Pass lohnt sich für alle Attraktionen, die einzeln zwischen 12 und 14 Euro (oder mehr) kosten.

Amsterdam Rijksmuseum - Van Gogh Selbstporträt

Van Gogh Porträt im Rijksmuseum: eines der Museen im Amsterdam Pass

Wann lohnt er sich nicht?

Der Amsterdam Pass lohnt sich weniger für nur einen Tag. Zwar ist es auch mit diesem Pass möglich, eine Ersparnis zu erzielen, aber sie wird nicht sehr groß sein. Du musst deinen Tag gut planen und viel Sightseeing in kurzer Zeit absolvieren. Das kann in Stress ausarten.

Manche Attraktionen kosten im Einzelkauf weniger als 10 Euro. Es dürfte sich nicht lohnen, diese Sehenswürdigkeiten mit einem zeitlich begrenzten Pass zu besichtigen. Wenn du dich hauptsächlich für diese interessierst, lohnt sich der Pass nicht.

Auch wenn du nicht genügend kostspielige Sehenswürdigkeiten findest, die dich wirklich interessieren, wird sich der Pass eher nicht lohnen.

Wo gibt’s den Go City Pass?

Du kannst den Amsterdam Pass auf der offiziellen Go City Website erwerben. Die Website ist nicht sehr gut ins Deutsche übersetzt worden. Wir empfehlen, sie in englischer Sprache zu nutzen.

Nach dem Kauf erhältst du den Pass digital aufs Smartphone.

Die digitale Variante eignet sich für Reisende, die bereits in Amsterdam sind und sofort mit dem Sightseeing beginnen möchten oder die keine Zeit haben, den Pass in Amsterdam abzuholen. Der digitale Pass enthält einen QR-Code, der bei jeder Attraktion gescannt wird.

Du kannst auch die kostenfreie Go City App herunterladen. In dieser findest du Informationen zu allen teilnehmenden Attraktionen.

Das gefällt uns gut

Der Pass deckt viele Top-Attraktionen ab: Rijksmuseum, Grachtenfahrt, Heineken Experience etc.

Wer viel Sightseeing macht, kann mit dem Go City Pass viel Geld sparen.

Mit einer Laufzeit von 1, 2, 3 oder 5 Tagen ist der Pass sehr flexibel.

Die Explorer-Variante eignet sich für Reisende, die weniger Sightseeing machen möchten.

Du erhältst den Pass digital aufs Smartphone und kannst sofort loslegen.

Das gefällt uns nicht

Die offizielle Go City Website ist schlecht ins Deutsche übersetzt. Wir empfehlen, auf englisch umzustellen.

Ein paar attraktive Leistungen fehlen: Van Gogh Museum, Ajax-Stadion und öffentliche Verkehrsmittel.

FAQ zum Go City Pass

Nein, jede Attraktion kann mit dem Amsterdam Pass nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Nachdem du den Amsterdam Pass online gekauft hast, hast du zwei Jahre Zeit ihn zu aktivieren. Die Aktivierung erfolgt, sobald du den Pass bei der ersten Attraktion einsetzt.

Anschließend gilt der Pass 1, 2, 3 oder 5 aufeinanderfolgende Kalendertage. Du solltest deinen Pass möglichst am frühen Morgen aktivieren, um den ersten Tag voll auskosten zu können.

Die Explorer-Variante ist ab Aktivierung 60 Tage gültig.

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du beachten, dass viele Museen montags geschlossen bleiben. Außerdem schließen viele Attraktionen an Weihnachten und am Königstag (27. April).

Für einige Leistungen – insbesondere Ausflüge, aber auch Museen – musst du ein Zeitfenster-Ticket reservieren. Eine Übersicht findest du hier.

Den Go Amsterdam Pass gibt es auch für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Ältere Kinder müssen den regulären Preis bezahlen.

Ob deine Kinder einen eigenen Amsterdam Pass benötigen, lässt sich nicht pauschal sagen. Es hängt vom Alter deiner Kinder ab und davon, welche Attraktionen ihr besuchen möchtet. Vor allem in Museen genießen Kinder oftmals freien Eintritt. Die Altersgrenze ist jedoch überall anders.

Der Amsterdam Pass wird vom Unternehmen Go City herausgegeben. Du erreichst den Kundenservice per Kontaktformular oder Whatsapp (+1.617.932.6123).

Ja, Go City bietet eine 90 Tage Geld-zurück-Garantie. Innerhalb dieser Zeit kannst du dich an den Kundenservice wenden und deinen Kauf kostenfrei stornieren – solange der Pass noch nicht aktiviert worden ist.

Alternativen zum Go City Pass

 I Amsterdam Card: Der beste Museumspass für Amsterdam. Es gibt kaum ein Museum, das du mit dieser Karte nicht besuchen könntest. Außerdem enthält sie Tickets für den öffentlichen Nahverkehr und einige spannende Erlebnisse.

Amsterdam Digital Pass: Es handelt sich nicht um einen klassischen Citypass, sondern vier Tickets für nur vier Leistungen. Darüber hinaus erhältst du 10% Rabatt auf unzählige Attraktionen in Amsterdam. Details zum Amsterdam Digital Pass.

Einzeltickets: Wenn dir kein Amsterdam Citypass gefällt, kannst du auch Einzeltickets für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kaufen: