Barcelona

Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink einen Barcelona Pass kaufst.

Barcelona City Pass Vergleich 2022

Wir vergleichen die wichtigsten Barcelona Pässe, damit du das beste Produkt für deine Barcelona-Reise entdeckst.

Ein Barcelona City Pass ist ein Ticket für mehrere Sehenswürdigkeiten, Stadtführungen sowie Hop-on/Hop-off-Busse. Mit einem City Pass für Barcelona kannst du viele dieser Angebote kostenfrei nutzen. Mit der offiziellen Barcelona Card ist auch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel möglich.

Der preiswerteste Barcelona Pass kostet nur 59,- Euro, das teuerste Produkt hingegen 179,- Euro. Die anderen Angebote liegen dazwischen. Grundsätzlich gilt, je teurer ein City Pass ist, desto mehr Top-Attraktionen enthält er, die auch im Einzelkauf kostspielig wären.

Für Schnellentschlossene –  das sind die drei beliebtesten Barcelona Pässe:

Barcelona All Inclusive Pass
Barcelona Digital Pass
Barcelona Card + Gaudi-Paket

Auch die Dauer der Gültigkeit wirkt sich auf den Preis aus. Der wichtigste Barcelona Pass sind zeitbasiert. Das heißt, innerhalb einer bestimmten Frist – zwischen zwei und fünf Tage – kannst du so viele Leistungen in Anspruch nehmen, wie du möchtest. Je länger der Pass gültig ist, desto teurer ist er. Allerdings gibt es auch Pässe, bei denen Zeit keine Rolle spielt.

Du kannst jeden Barcelona City Pass im Internet kaufen. In den meisten Fällen nutzt du deinen Pass danach sofort auf dem Smartphone (alternativ kannst du ihn auch ausdrucken). Nur die offizielle Barcelona Card – und Produkte, welche die Barcelona Card enthalten – musst du nach deiner Ankunft in der Stadt abholen.

Informationen auf dieser Seite:

Die wichtigsten Barcelona Pässe

Im folgenden Abschnitt werden die fünf wichtigsten Citypässe für Barcelona vorgestellt. Der All Inclusive Pass und der Explorer Pass sind beide von der Firma Go City und sich entsprechend ähnlich. Sie unterscheiden sich nur in der Funktionsweise.

Bitte klicke auf das jeweilige Logo.

All Inclusive Pass: Leistungen

  • 40+ Attraktionen zur Auswahl
  • inkl. Sagrada Família, Park Güell, Casa Batlló, La Pedrera, Camp Nou, Hop-on/Hop-off
  • Der Pass ist 2 – 5 Tage gültig
  • Digitaler Pass fürs Smartphone
  • 5% Rabatt mit Code CITYVERG05
  • Details zum All Inclusive Pass

Barcelona Digital Pass: Leistungen

  • Sagrada Família ohne Anstehen
  • Park Güell mit Audioguide
  • 1-2 Tage Hop-on/Hop-off-Bus
  • Audioguide für ganz Barcelona
  • +10% Rabatt auf Barcelona-Tickets
  • Mobiler Pass fürs Smartphone
  • Details zum Barcelona Digital Pass

Barcelona Card + Gaudí-Bundle

  • Sagrada Família mit Audioguide
  • Park Güell mit Audioguide
  • Freier Eintritt in 22 Museen
  • Fahrkarte für ÖPNV inkl. Airport
  • Audioguide für ganz Barcelona
  • Mindestens 72 Stunden gültig
  • Details zur City Card + Bundle

Explorer Pass: Leistungen

  • Besuche 2 – 7 aus 40+ Attraktionen
  • inkl. Sagrada Família, Park Güell, Casa Batlló, La Pedrera, Camp Nou, Hop-on/Hop-off
  • Der Pass ist 60 Tage gültig
  • Digitaler Pass fürs Smartphone
  • 5% Rabatt mit Code CITYVERG05
  • Details zum Go City Explorer Pass

Best of Barcelona: Leistungen

  • Sagrada Família ohne Anstehen
  • Park Güell ohne Anstehen
  • Casa Batlló ohne Anstehen
  • Audioguide für ganz Barcelona
  • +10% Rabatt auf Barcelona-Tickets
  • Mobiler Pass fürs Smartphone

Lohnt sich ein City Pass?

  • Zum ersten Mal in Barcelona

    Für Reisende, die zum ersten Mal nach Barcelona fahren, könnte sich ein Barcelona Pass lohnen. Denn die meisten Städtepässe enthalten die wichtigsten Top-Attraktionen, die man sich beim ersten Besuch anschauen würde – das betrifft vor allem die Sagrada Família, aber auch den Park Güell und andere Gaudí-Sehenswürdigkeiten.

  • Hop-on/Hop-off-Bus nutzen

    Mit drei von fünf Barcelona Pässen kannst du auch die Hop-on/Hop-off-Busse von Barcelona Bus Turístic nutzen. Mit diesen gelangst du innerhalb eines Tages entspannt von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten. Manche Citypässe lohnen sich nur, wenn du die Busse wirklich nutzt.

  • Wenn du das Budget im Griff haben willst

    Mit einem Barcelona City Pass in der Tasche ist ein großer Teil des Sightseeings bereits bezahlt – du brauchst kaum noch weitere Tickets. So bleibt das Reisebudget unter Kontrolle und du musst vor Ort nicht mit Bargeld und Kreditkarten hantieren.

  • Ein Ticket für viele Angebote

    Eine Ersparnis muss nicht das einzige Argument für einen City Pass sein. Manche Reisende schätzen die Bequemlichkeit, die mit einem solchen Städtepass verbunden ist. Anstatt viele einzelne Tickets zu kaufen, beinhaltet ein Pass bereits etliche Eintrittskarten, Stadtführungen sowie Fahrkarten für Barcelonas Hop-on/Hop-off-Bus. Teilweise sind auch öffentliche Verkehrsmittel enthalten (Barcelona Card).

Barcelona Pass Vergleich (Tabelle)

Barcelona City Pass Vergleich Tabelle
Barcelona City Pass Vergleich Tabelle

Spar-Tipp für die Pässe von Go City: Jetzt 5% sparen mit dem Gutscheincode CITYVERG05. Der Aktionscode gilt nur auf GoCity.com.

Barcelona All Inclusive Pass
Barcelona Digital Pass Türme
Barcelona Card + Gaudi-Paket

Die wesentlichen Unterschiede

Jeder Barcelona City Pass ist ein komplexes Paket aus verschiedenen Leistungen. Keiner dieser Städtepässe gleicht einem anderen. Wenn du zunächst nicht weißt, worauf du achten sollst, möchten wir auf die folgenden wesentlichen Unterschiede der Touristenkarten hinweisen:

 Zeitbasiert vs. attraktionsbasiert: Einige Pässe sind zeitbasiert. Das heißt, in einer bestimmten Zeit kannst du so viele Leistungen in Anspruch nehmen, wie du möchtest. Das trifft auf die Barcelona Card und die All-Inclusive-Variante des Go City Barcelona Passes zu.

Lediglich die Explorer-Variante des Go City Barcelona Passes ist ein attraktionsbasiertes Produkt. Das bedeutet, du entscheidest vorher, wie viele Leistungen du in Anspruch nehmen möchtest. Beim Explorer Pass sind es 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aus 40+ Attraktionen.

Der Barcelona Pass inkl. Sagrada-Türme und der Best of Barcelona Pass sind weder zeit- noch attraktionsbasiert. Mit diesen Pässen gibt es nur drei kostenfreie Leistungen, die du in Anspruch nehmen kannst, wann du es möchtest.

 Gültigkeit: Die zeitbasierten Citypässe haben eine begrenzte Gültigkeit. Diese beginnt stets bei der ersten Verwendung. Der All Inclusive Pass von Go City kennt nur ganze Kalendertage. Das heißt, ein 2-Tage-Ticket ist nur zwei Kalendertage gültig, also zum Beispiel Montag und Dienstag.

Mit der Barcelona Card (+ Gaudí-Bundle) hingegen entspricht ein Tag genau 24 Stunden. Das heißt, das 3-Tage-Ticket ist 72 Stunden gültig. Das ist fairer und praktischer als die Abrechnung nach Kalendertagen.

 Öffentlicher Nahverkehr: Nur mit der Barcelona Card kannst du öffentliche Verkehrsmittel unbegrenzt oft nutzen, denn mit diesem Pass erhältst du zusätzlich das Hola-BCN!-Ticket für Metro, Bus und Straßenbahn. Die Barcelona Card lohnt sich nur, wenn du den öffentlichen Nahverkehr regelmäßig nutzt. Allerdings musst du die Fahrkarte immer erst in Barcelona abholen. Wir empfehlen, das Barcelona Card + Gaudí-Bundle, da du so auch die Sagrada Família und den Park Güell besuchen kannst.

Mobiles Ticket vs. Abholung: Die Barcelona Card kannst du zwar online kaufen, aber du musst die enthaltene physische Karte nach deiner Ankunft in Barcelona abholen.

Alle anderen Barcelona Pässe sind digitale Produkte, die du sofort nach dem Kauf herunterladen oder ausdrucken kannst.

Barcelona Explorer Pass
Barcelona Digital Pass
Best of Barcelona Pass

 Hop-on/Hop-Off-Bus: Der Barcelona Digital Pass mit Türmen und die Go City Pässe (All Inclusive + Explorer) enthalten jeweils einen Tag kostenfreies Fahren mit dem Hop-on/Hop-off-Bus von Barcelona Bus Turístic. Da diese Fahrt im Einzelkauf ziemlich kostspielig ist, macht sie in den Citypässen einen signifikanten Teil des Wertes aus. Die Citypässe mit dieser Leistung lohnen sich am meisten, wenn du den Hop-on/Hop-Off-Bus tatsächlich nutzt. Der Digital Pass (ohne Türme) gewährt optional für einen kleinen Aufpreis sogar zwei Tage freie Fahrt.

 Sagrada Família: Die Gaudí-Kirche ist die bekannteste Sehenswürdigkeit Barcelonas, die von den meisten Touristen besucht wird. Sie ist in jedem Citypass enthalten. Die Leistungen innerhalb der Sagrada Família unterscheiden sich jedoch je nach Pass. Mit dem Barcelona Digital Pass, dem Best of Barcelona Pass und der Barcelona Card inkl. Gaudí-Bundle erhältst du zum Ticket einen Audioguide dazu. Der Go City Barcelona Pass (All Inclusive + Explorer) sieht eine geführte Tour innerhalb der Sagrada Família vor. Den Barcelona Digital Pass gibt es auch als Spezial-Variante mit Zutritt zu den Türmen der Sagrada Família.

Schneller Einlass: Vor den wichtigsten Attraktionen Barcelonas bilden sich in der Hochsaison oft lange Warteschlangen. Wenn du ohne Ticket auftauchst, kann es passieren, dass du stundenlang anstehst oder an diesem Tag überhaupt nicht mehr hineinkommst. Wenn du jedoch vorab im Internet ein Ticket kaufst, das für einen bestimmten Tag mit einer festen Uhrzeit gültig ist, gelangst du sofort hinein. Die Citypässe unterscheiden sich auch darin, ob du die Warteschlange überspringen kannst. In der oben stehenden Tabelle haben wir einen bevorzugten Einlass jeweils markiert.

Vor- und Nachteile der Pässe

Go City Pass: Vorteile

Der Barcelona Pass enthält viele beliebte Attraktionen, die im Einzelkauf zudem teuer sind (z. B. Camp Nou, Sagrada Família, Casa Batlló). Wenn du diese besuchst, kann sich der Pass lohnen.

Es gibt zwei attraktive Varianten: den All-Inclusive-Pass und den Explorer Pass. So ist für jeden Reisenden ein gutes Produkt dabei.

Mit dem Barcelona Pass sparst du gutes Geld im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets. Er lohnt sich umso mehr, je länger er gültig ist.

Der Pass ist sofort nach dem Kauf einsatzbereit. Entweder nutzt du ihn auf dem Smartphone oder ausgedruckt auf Papier.

Go City Pass: Nachteile

Öffentliche Verkehrsmittel kannst du mit dem Go City Pass nicht nutzen. Du musst also zusätzliche Fahrkarten kaufen.

Die Gültigkeit des All-Inclusive-Passes zählt Kalendertage statt 24-Stunden-Einheiten. Deshalb lohnt es sich nicht, den Pass erst am Nachmittag zu aktivieren.

Für einige Angebote musst du vorab Termine vereinbaren.

Digital Pass: Vorteile

Der Barcelona Pass + Türme muss nicht abgeholt, sondern kann auf dem Smartphone aufgerufen und vorgezeigt werden.

Es ist der einzige Barcelona Pass, mit dem du auch die Türme der Sagrada Família besichtigen kannst.

Du erhältst für alle Leistungen ein Zeitfenster-Ticket. So vermeidest du Wartezeiten vor den Attraktionen.

Der Rabatt von 10% gilt für attraktive Sehenswürdigkeiten (mit schnellem Einlass).

Digital Pass: Nachteile

Es handelt sich um keinen klassischen Pass, sondern um mehrere Tickets, die zusammen gebucht werden.

Der Pass enthält keinen öffentlichen Nahverkehr. Dieser kann allerdings mit 10% Rabatt dazu gebucht werden.

Der Barcelona Digital Pass gewährt keinen Preisvorteil, wenn du nur die kostenfrei enthaltenen Leistungen nutzt. Er lohnt sich erst, wenn du weitere Tickets dazu kaufst.

Barcelona Card: Vorteile

Der öffentliche Nahverkehr kann unbegrenzt kostenlos genutzt werden. Das schließt auch die Fahrt vom Flughafen in die City ein.

Wer gern Museen besucht, kann mit der Barcelona Card Eintrittspreise von bis zu 13 Euro pro Museum sparen.

Mit der Barcelona Card gibt es 50% Rabatt auf eine Stadtführung. Wer sich die Stadt gern von einem Einheimischen zeigen lässt, kann hier deutlich sparen.

Mit dem optionalen Gaudí-Bundle erhältst du auch Zeitfenster-Tickets für die Sagrada Família und den Park Güell.

Barcelona Card: Nachteile

Viele wichtige Attraktionen in Barcelona sind in der Barcelona Card nicht enthalten oder nur mit geringen Rabatten. Sie ist deshalb nur für Museumsfans interessant.

Das optionale Gaudí-Bundle lohnt sich nur, wenn du Interesse an den Audioguides hast.

Die Barcelona Card muss in einer Touristeninformation abgeholt werden. Am einfachsten ist es, dies am Flughafen zu tun.

Best of Barcelona: Vorteile

Der Best of Barcelona Pass muss nicht abgeholt, sondern kann auf dem Smartphone aufgerufen und vorgezeigt werden.

Das Produkt beschränkt sich auf 3 Top-Attraktionen und enthält kein Füllmaterial.

Du erhältst für alle Leistungen ein Zeitfenster-Ticket. So vermeidest du Wartezeiten vor den Attraktionen.

Der Rabatt von 10% gilt für attraktive Sehenswürdigkeiten (mit schnellem Einlass).

Best of Barcelona: Nachteile

Es handelt sich um keinen klassischen Pass, sondern um mehrere Tickets, die zusammen gebucht werden.

Der Pass enthält keinen öffentlichen Nahverkehr. Dieser kann allerdings mit 10% Rabatt dazu gebucht werden.

Der Best of Barcelona Pass lohnt sich nur, wenn du auch an dem enthaltenen Audioguide interessiert bist.

Welcher Barcelona Pass ist der Beste?

Wir können zwei Produkte empfehlen:

  1. Der Go City Barcelona Pass: Kein anderer Pass deckt so viele Attraktionen ab wie dieser. Ausnahmslos jede wichtige Sehenswürdigkeit kannst du mit diesem Pass besuchen. Dabei hast du sehr gute Chancen, mit dem Pass auch ordentlich Geld zu sparen. Vor allem die All-Inclusive-Variante ermöglicht hohe Ersparnisse für Reisende, die viel Sightseeing machen möchten. Die Explorer-Variante eignet sich für ausgewähltes Sightseeing. Spar-Tipp: Jetzt 5% sparen mit dem Gutscheincode CITYVERG05.
  2. Barcelona Digital Pass von Tiqets.com: Der Pass enthält nur vier Leistungen, die jedoch alle interessant sind: freier Eintritt in Sagrada Família inkl. Turmbesichtigung und Park Güell (jeweils mit Audioguide), freie Fahrt mit dem Hop-on/Hop-off-Bus und ein Audio-Reiseführer für ganz Barcelona. Darüber hinaus kannst du mit dem 10% Rabattgutschein bei weiteren Attraktionen sparen. Für alle Attraktionen erhältst du ein Zeitfenster-Ticket! Dieses Produkt gibt es auch als Digital Pass mit Turmbesichtigung (etwas teurer).

Diese beiden Pässe sind auch bei unseren Besuchern am beliebtesten!

Barcelona All Inclusive Pass
Barcelona Explorer Pass
Barcelona Digital Pass Türme

Dennoch haben auch die anderen Barcelona Citypässe ihre Berechtigung, denn alle Pässe haben sowohl ihre Vorteile als auch ihre Nachteile. Welcher Citypass für dich der Beste ist – oder ob sich überhaupt einer lohnt – hängt, davon ab, was du bei deiner Reise in Barcelona erleben möchtest und wie lange du in der Stadt bist. Deshalb empfehlen wir im Folgenden die besten Städtepässe, aufgeschlüsselt nach Vorlieben. Klicke einfach eine Aussage an, wenn sie auf dich zutrifft.

Für dich eignet sich der Barcelona Digital Pass (oder inkl. Sagrada-Türme), weil er sich auf die wesentlichen Attraktionen konzentriert: Sagrada Família und Park Güell. Darüber hinaus gibt es für etliche andere Sehenswürdigkeiten 10% Rabatt auf ein Online-Ticket mit schnellem Einlass. Damit dieser Pass sich lohnt, solltest du allerdings auch den Hop-on/Hop-off-Bus nutzen.

Wer auf den Hop-on/Hop-off-Bus verzichten kann und dafür lieber Casa Batlló besuchen möchte, sollte den Best of Barcelona Pass kaufen.

Ähnlich praktisch für ausgewähltes Sightseeing ist die Explorer-Variante des Go City Passes. Mit diesem kannst du zwei, drei (oder mehr) Sehenswürdigkeiten auswählen und auch mit wenig Sightseeing Geld sparen.

Für Reisende, die viel sehen wollen, aber nur wenig Zeit haben, ist der Go City Barcelona Pass (All-Inclusive-Variante) am interessantesten. Er gilt nur für zwei bis fünf Tage, aber in dieser Zeit kannst du so viele Sehenswürdigkeiten besuchen wie du möchtest. Mit diesem Pass stehen mehr als 40 Attraktionen zur Auswahl – darunter alle Top-Attraktionen.

Eine Alternative ist die Barcelona Card inkl. Gaudí-Bundle oder eine Kombination aus einfacher Barcelona Card und Barcelona Digital Pass. Die Barcelona Card enthält den öffentlichen Nahverkehr und kostenfreien Eintritt in mehr als 20 Museen – mit dem Gaudí-Bundle oder dem Digital Pass gelangst du zusätzlich schnell und bequem in die Sagrada Família und in den Park Güell.

Das meiste Geld kannst du mit dem Go City Barcelona Pass sparen. Vor allem die drei bis fünf Tage gültigen All-Inclusive-Varianten führen zu ordentlichen Ersparnissen. Grundsätzlich gilt: Je länger ein Citypass gültig ist, desto mehr lohnt er sich. Wenn du vier oder fünf Tage Zeit mitbringst und einen so lange gültigen Städtepass kaufst, kannst du mit diesem durchaus Geld sparen.

Auch mit der Barcelona Card kannst du etwas Geld sparen, wenn du gern Museen besuchst.

Die anderen Barcelona Pässe führen derzeit zu keiner nennenswerten Ersparnis.

Die offizielle Barcelona Card ist der beste City Pass für Museumsfans. Mit ihr erhältst du freien Eintritt in 22 Museen. Darunter alles, was in Barcelona Rang und Namen hat. Die Barcelona Card lohnt sich, wenn du den öffentlichen Nahverkehr nutzen möchtest und jeden Tag mindestens eines der teureren Museen besuchst. Je länger dieser Städtepass gültig ist, desto mehr lohnt er sich.

Alternativen sind die spezielleren Museumspässe Articket und Arqueo Ticket, mit denen du Kunstmuseen bzw. archäologische Museen besuchen kannst.

Wenn du Barcelona nicht zu Fuß erkunden kannst bzw. möchtest, solltest du einen Citypass wählen, mit dem du den öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen darfst. Im Idealfall ist auch der Hop-on/Hop-off-Bus enthalten, sodass du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nacheinander abfahren kannst.

Den ÖPNV nutzt du nur mit der offiziellen Barcelona Card kostenfrei. Die meisten anderen Barcelona Pässe decken dafür den Hop-on/Hop-off-Bus ab.

Auch wenn Barcelona eine große Stadt ist, kann man die meisten Sehenswürdigkeiten problemlos zu Fuß erkunden, wenn man es gewohnt ist, ein paar Kilometer am Tag zurückzulegen. Wenn dich öffentliche Verkehrsmittel und Hop-on/Hop-off-Busse nicht interessieren, kommen nur wenige Pässe für dich infrage: Der Best of Barcelona Pass und eine beliebige Variante von Go City.

Jeder Citypass setzt voraus, dass du die enthaltenen Sehenswürdigkeiten von innen besichtigen möchtest. Liegt dir daran jedoch nichts und du möchtest Barcelona vor allem von außen sehen, kommt kein Citypass für dich infrage.

Der einzig sinnvolle Pass könnte der Barcelona Digital Pass sein, da dieser nur die zwei wichtigsten Attraktionen enthält. Eine davon ist der Park Güell, den man nicht „von außen“ besichtigen kann.

Für Kinder unter 4 Jahren benötigst du keinen der vorgestellten Citypässe, da Kinder in diesem Alter kostenlos mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren und auch in vielen Sehenswürdigkeiten kostenfreien Eintritt erhalten.

Für Kinder ab 4 Jahren gibt es jeden Citypass zu einem reduzierten Kaufpreis. Oftmals gibt es eine Preisstaffel in Abhängigkeit vom Alter des Kindes. Deshalb lässt es sich nicht pauschal sagen, welcher Citypass sich am besten für Familien eignet. Außerdem erhalten junge Kinder in vielen Attraktionen kostenfreien oder reduzierten Eintritt, sodass es darauf ankommt, welche Sehenswürdigkeiten ihr besuchen möchtet. Je älter das Kind ist, desto relevanter werden alle vorgestellten Citypässe.

Grundsätzlich empfehlen wir, den Citypass nach deinen Wünschen auszuwählen. Wenn ein Citypass zu deinen Vorstellungen passt, wird er sich auch für deine Kinder eignen.

FAQ zu Barcelona Citypässen

Was kostet ein Barcelona City Pass?

Der Kaufpreis hängt von den enthaltenen Leistungen ab. Der günstigste Pass, mit dem du zwei Attraktionen besuchen kannst, kostet nur 59,- Euro. Der attraktive Barcelona Digital Pass kostet weniger als 90,- Euro, aber umfassende Citypässe, die mehrere Tage gültig sind, kosten 100,- Euro und mehr.

Was beinhaltet ein Barcelona City Pass?

Die Leistungen unterscheiden sich je nach Anbieter. Neben zahlreichen Top-Attraktionen kannst du teilweise auch Hop-on/Hop-off-Busse nutzen, eine Bootsfahrt im Hafen machen oder an Stadtführungen teilnehmen.

Welche Sehenswürdigkeiten sind enthalten?

Die wichtigsten Barcelona Pässe decken Top-Attraktionen wie die Sagrada Família, Casa Batlló, La Pedrera, Park Güell etc. ab. Eine ausführliche Liste kannst du der oben stehenden Tabelle entnehmen.

Kann ich die Sehenswürdigkeiten mehrmals besuchen?

Nein, du kannst jede Attraktion nur einmal besuchen. Lediglich die Hop-on/Hop-off-Busse kannst du innerhalb eines Tages so oft benutzen, wie du möchtest.

Welcher Barcelona City Pass ist der Beste?

Aus unserer Sicht gibt es zwei klare Favoriten: Den Go City Barcelona Pass (Explorer- oder All-Inclusive-Variante) und den Barcelona Digital Pass (mit oder ohne Turmbesichtigung in der Sagrada Família). Beide enthalten die wichtigsten Top-Attraktionen Barcelonas und bieten ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Details kannst du der oben stehenden Tabelle sowie unseren Detailseiten entnehmen.

Kann ich mit einem Barcelona Pass öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Das kommt auf den Pass an. Die aus unserer Sicht besten Pässe verzichten auf die Abdeckung öffentlicher Verkehrsmittel, weil du die Fahrkarte sonst abholen müsstest. Mit der Barcelona Card kannst du aber auch den ÖPNV in Barcelona nutzen.

Wo kann ich einen Barcelona City Pass kaufen?

Du kannst alle Barcelona Citypässe im Internet kaufen. Für alle Pässe gibt es jeweils eine offizielle Website des Anbieters. Wir verlinken alle Barcelona Pässe auf dieser Seite. Dort kannst du die Pässe kaufen und herunterladen. Nur wenn du Pässe buchst, die den Nahverkehr einschließen, musst du sie in Barcelona abholen.

Kann ich den Kauf wieder stornieren?

Nur den Go City Barcelona Pass kannst du nach dem Kauf kostenfrei stornieren (innerhalb von 90 Tagen). Die anderen Barcelona Pässe kannst du nach dem Kauf nicht mehr stornieren, da für einige Attraktionen bereits Zeitfenster-Tickets für dich reserviert worden sind.

Gibt es ermäßigte Pässe für Kinder?

Prinzipiell gibt es von jedem Barcelona Städtepass eine Kindervariante zu einem ermäßigten Preis. Doch ob diese sich lohnt hängt davon ab, welche Attraktionen du besuchen möchtest und wie alt deine Kinder sind.

Du bist noch unsicher? Wir haben für die meisten Barcelona Pässe detaillierte Informationen zusammengestellt. Hier erfährst du mehr über die Produkte, die dich interessieren:

Hier schreibt: Patrick

Patrick war in London, Paris, Rom, Barcelona, New York und anderen Metropolen der Welt. Seit 2018 schreibt er hier über die wichtigsten Städtepässe. Sein Anspruch ist, die besten Produkte für jede Stadt vorzustellen und die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.