Go City Barcelona Pass

Update

Zuletzt aktualisiert: 06/2022

Was ist der Go City Barcelona Pass?

Der Barcelona Pass von Go City ist ein Sightseeing Ticket für die katalanische Hauptstadt. Mit dem Pass erhältst du kostenfreien Eintritt in 45 von Barcelonas beliebtesten Sehenswürdigkeiten – darunter die Sagrada Família, der Park Güell und Casa Milà/La Pedrera. Für diese Attraktionen benötigst du kein zusätzliches Ticket – es ist alles bezahlt.

Den Go City Pass gibt es in zwei Varianten, die sich in ihrer Funktionsweise deutlich unterscheiden:

  1. All-Inclusive-Pass: Mit dieser Variante kannst du 43 kostenfreie Angebote wahrnehmen – bzw. so viele, wie du in einer begrenzten Zeit (2, 3, 4 oder 5 Tage) schaffst.
  2. Explorer Pass: Dieser Pass gilt zwar 60 Tage, allerdings kannst du nur eine begrenzte Anzahl an Angeboten wahrnehmen (2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aus 45 Attraktionen).

Du kannst den Barcelona Pass ausschließlich im Internet kaufen und anschließend herunterladen. Entweder druckst du ihn auf Papier aus oder du nutzt ihn in der kostenfreien Go City App. Sobald du die erste Attraktion besuchst, zeigst du einfach deinen Pass vor und erhältst kostenfreien Eintritt.

Go City Barcelona Pass: Leistungen

  • Bis zu 45 Attraktionen zur Auswahl
  • Enthält alle wichtigen Sehenswürdigkeiten
  • All-Inclusive Pass: 2, 3, 4 oder 5 Tage gültig
  • Explorer Pass: 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aus 45 Attraktionen
  • Online kaufen, herunterladen, sofort nutzen

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. einen Go City Barcelona Pass). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Was kostet der Barcelona Pass?

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht für die beiden Varianten des Go City Passes:

Spar-Tipp: Jetzt 10% sparen mit dem Gutscheincode SUMMERBAR10 (bis 31.08.2022).

Welche Attraktionen sind enthalten?

Die folgende Tabelle enthält alle im Go City Barcelona Pass enthaltenen Angebote. Die in der Tabelle enthaltenen Einzelpreise sind Online-Preise. Bei einigen Attraktionen sind Online-Tickets billiger, als wenn du sie vor Ort kaufst. Beachte, dass die Leistungen für den All Inclusive Pass und den Explorer Pass nicht ganz identisch sind.

Barcelona Citypassvergleich – Barcelona Pass

Achtung: Die Leistungen des Go City Passes können sich jederzeit ändern. Das Unternehmen fügt hin und wieder neue Attraktionen hinzu und manchmal werden Leistungen gestrichen. Wir aktualisieren unsere Website sobald wir von einer Änderung erfahren. Prüfe im Zweifel auf der Go City Website, ob deine Wunschattraktionen aktuell unterstützt werden.

Bitte beachte, dass du für einige Angebote (insbesondere geführte Touren) vorab einen Termin vereinbaren musst. Dies erfolgt in der Regel per E-Mail oder auch telefonisch. Welche Leistungen du reservieren musst und wie das im Einzelnen funktioniert, erfährst du hier.


Unsere Einschätzung zu den enthaltenen Attraktionen

Kein anderer Barcelona Citypass enthält auch nur annähernd so viele Top-Attraktionen wie der Go City Pass. Beide Varianten (Explorer und All Inclusive) decken alle wichtigen Sehenswürdigkeiten ab:

  • Sagrada Família
  • Park Güell
  • Casa Batlló
  • La Pedrera
  • Camp Nou Stadion
  • Picasso Museum
  • Hop-on/Hop-off-Buss

… und viele weitere Attraktionen.

Viele dieser Angebote sind Premium-Leistungen: Auf eigene Faust könntest du die Sagrada Família schon ab 26,- Euro besuchen und den Park Güell ab 10,- Euro. Der Go City Pass bietet diese Attraktionen nur im Rahmen einer Führung an. Das macht manche Leistungen teurer als sie es sein müssten, aber für viele Besucher dürfte das ein attraktives Angebot sein. Schließlich wertet eine Führung den Besuch oftmals auf.

Leider enthält der Go City Barcelona Pass auch manche Sehenswürdigkeiten, die kaum mehr als Lückenfüller sind. Museen, die im Einzelkauf weniger als 10 Euro kosten, lohnen sich mit dem Barcelona Pass kaum. Der Pass rechnet sich nur für teurere Attraktionen.

Barcelona Pass: Casa Milá von Gaudí

Casa Milà von Antoni Gaudí: Eine der Top-Attraktionen im Barcelona Pass.

Auch eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr in Barcelona fehlt im Go City Pass. Falls du oft mit Bussen und Metro fahren möchtest, solltest du zusätzlich die Hola BCN! Card erwerben, mit der du mehrere Tage lang so oft alle wesentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst, wie du möchtest. Die Karte gilt auch für die Fahrt vom Flughafen in die Stadt.

Spar-Tipp: Jetzt 10% sparen mit dem Gutscheincode SUMMERBAR10 (bis 31.08.2022).

Wie lange ist der Pass gültig?

Nachdem du deinen Barcelona Pass im Internet gekauft hast, bleiben dir 24 Monate Zeit, ihn zu aktivieren. Die Aktivierung erfolgt, sobald du den Pass bei der ersten Sehenswürdigkeit einsetzt. Ab diesem Zeitpunkt ist der All-Inclusive Pass 2, 3, 4 oder 5 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig. Das heißt, wenn du den 3-Tage-Pass am Dienstag aktivierst, gilt er bis einschließlich Donnerstag.

Du solltest den Pass nicht erst am Nachmittag oder Abend aktivieren, weil der Tag dann bereits abgegolten wäre, du aber kaum Zeit hättest, die Attraktionen zu besuchen. Wenn du möglichst viel aus deinem Pass herausholen möchtest, solltest du ihn am frühen Morgen erstmals nutzen.

Die Explorer-Variante ist ab Aktivierung deutlich länger gültig: 60 Tage. Dieser Pass eignet sich daher für Reisende, die zwar viel Zeit mitbringen, aber nur ausgewähltes Sightseeing machen möchten.

Lohnt sich der All-Inclusive Pass?

Je länger die All-Inclusive-Variante des Barcelona Passes gültig ist, desto mehr lohnt er sich, denn der Preis pro Tag sinkt mit jedem weiteren Nutzungstag:

  • 2 Tage: 109,- € = 54,50 € pro Tag
  • 3 Tage: 135,- € = 45,00 € pro Tag
  • 4 Tage: 141,- € = 35,25 € pro Tag
  • 5 Tage: 156,- € = 31,20 € pro Tag

Mit dem 3 Tage gültigen All-Inclusive-Pass müsstest du also jeden Tag Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse für mindestens 45,- Euro wahrnehmen, damit der Pass sich lohnt. Einige der im Barcelona Pass enthaltenen Attraktionen sind ziemlich kostspielig, sodass du die Kosten des Passes leicht wieder einspielen kannst.

Damit dir das gelingt, solltest du die Attraktionen auswählen, die im Einzelkauf am teuersten sind (Stadtführungen, Sagrada Família, Casa Milà, Casa Batlló, Aquarium, Zoo etc.).

Außerdem solltest du Lust haben, Barcelona intensiv zu erkunden. Ab zwei Attraktionen pro Tag lohnt sich der Pass. Das möchten wir am Beispiel des 3-Tage-Passes zeigen. Mit diesem Pass (135 Euro) könntest du beispielsweise die folgenden Angebote nutzen:

Tag 1

  • Hop-on/Hop-off-Bus: 27 Euro
  • Park Güell mit Führung: 26 Euro

Tag 2

  • Sagrada Família mit Führung: 49 Euro
  • Casa Milà: 25 Euro

Tag 3

  • Casa Batlló: 35 Euro
  • Barcelona Bike Tour: 28 Euro

Zusammen haben diese Leistungen einen Wert von 190 Euro und übersteigen damit den Kaufpreis des Barcelona Passes deutlich. In diesem Fall würdest du 55 Euro sparen. Nimmst du mehr als zwei Angebote pro Tag in Anspruch, fällt deine Ersparnis noch höher aus.

Der All-Inclusive-Pass lohnt sich weniger, wenn du an den teuersten Attraktionen nicht interessiert bist.

Lohnt sich der Explorer Pass?

Der Go City Explorer Pass kann sich für Reisende lohnen, die nur ausgewähltes Sightseeing machen möchten. Mit der Explorer-Variante kannst du gezielt zwei bis sieben Attraktionen auswählen, die du gern besichtigen möchtest und dir vorher schon genau ausrechnen, ob sich der Pass für dich lohnen wird.

Der Explorer Pass wird mit zunehmender Größe immer günstiger. Für zwei Attraktionen zahlst du 29,50 Euro pro Attraktion – für sieben Attraktionen hingegen nur 18,42 Euro. Je mehr kostspielige Angebote dich interessieren, desto mehr lohnt sich der Pass.

Du könntest beispielsweise die folgenden Angebote wahrnehmen:

  • Camp Nou Experience: 28 Euro
  • Park Güell inkl. Führung: 26 Euro
  • Sagrada Família inkl. Führung: 49 Euro
  • Casa Batlló: 35 Euro
  • Hop-on/Hop-off-Bus: 27 Euro

In diesem Fall nutzt du Leistungen im Wert von 165 Euro. Der 5-Attraktionen-Pass kostet hingegen nur 114 Euro. Deine Ersparnis beträgt 51 Euro!

Tipp: Der Barcelona Explorer Pass kann sich nur für Angebote lohnen, die einzeln gekauft etwa 25 Euro oder mehr kosten. Je teurer das einzelne Ticket ist, desto mehr lohnt es sich, für die Attraktion den Explorer Pass einzusetzen.

Dementsprechend lohnt sich der Barcelona Explorer Pass nicht oder weniger für jene Attraktionen, die einzeln weniger als 25 Euro kosten.

Wo gibt’s den Go City Pass?

Du kannst den Go City Barcelona Pass auf der Go City Website kaufen. Der Kauf wird mit Kreditkarte, Paypal oder Apple Pay bezahlt.

Nach der Bestellung erhältst du eine E-Mail mit Informationen zum Download. Anschließend kannst du den Pass entweder auf Papier ausdrucken oder in der kostenfreien Go City App speichern. In der App siehst du auch alle Attraktionen, die von dem Pass abgedeckt werden.

Der Go City Pass ist sofort nach dem Kauf einsatzbereit, wird aber erst aktiviert, wenn du die erste Attraktion besichtigst. Ab dann zählt die Gültigkeit von 2, 3, 4 oder 5 Kalendertagen. Es ist zu empfehlen, den Pass am frühen Morgen zu aktivieren, um den ersten Tag voll ausnutzen zu können. Der Explorer Pass ist 60 Tage gültig.

Spar-Tipp: Jetzt 10% sparen mit dem Gutscheincode SUMMERBAR10 (bis 31.08.2022).

Go City Barcelona Pass

Das gefällt uns gut

Der Barcelona Pass enthält viele beliebte Attraktionen, die im Einzelkauf zudem teuer sind (z. B. Camp Nou, Sagrada Família, Casa Milà). Wenn du diese besuchst, kann sich der Pass lohnen.

Mit dem Barcelona Pass sparst du gutes Geld im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets. Er lohnt sich umso mehr, je länger er gültig ist.

Es gibt zwei attraktive Varianten: den All-Inclusive-Pass und den Explorer Pass. So ist für jeden Reisenden ein gutes Produkt dabei.

Der Pass ist sofort nach dem Kauf einsatzbereit. Entweder nutzt du ihn auf dem Smartphone oder ausgedruckt auf Papier.

Das gefällt uns nicht

Öffentliche Verkehrsmittel kannst du mit dem Go City Pass nicht nutzen. Du musst also zusätzliche Fahrkarten kaufen.

Die Gültigkeit des All-Inclusive-Passes zählt Kalendertage statt 24-Stunden-Einheiten. Deshalb lohnt es sich nicht, den Pass erst am Nachmittag zu aktivieren.

Für einige Angebote musst du selbständig vorab Termine vereinbaren.

FAQ zum Barcelona Pass

Nein, jede Attraktion kann mit dem Barcelona Pass nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Nachdem du den Städtepass online gekauft hast, hast du 24 Monate Zeit, ihn zu aktivieren. Der Barcelona Pass wird erst aktiviert, wenn du ihn bei der ersten Attraktion einsetzt. Anschließend ist der All-Inclusive-Pass noch 2, 3, 4 oder 5 Kalendertage gültig. Das heißt, wenn du den 3-Tage-Pass am Dienstag aktivierst, gilt er bis einschließlich Donnerstag. Der Explorer Pass gilt 60 Tage.

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du beachten, dass Museen in Barcelona montags geschlossen bleiben. Du musst deine Museumsbesuche deshalb für Dienstag bis Sonntag einplanen.

Bitte beachte, dass du für einige Angebote (insbesondere geführte Touren) vorab einen Termin vereinbaren musst. Dies erfolgt in der Regel per E-Mail oder auch telefonisch. Welche Leistungen du reservieren musst und wie das im Einzelnen funktioniert, erfährst du hier.

Für Kinder unter vier Jahren brauchst du keinen Barcelona Pass zu kaufen. In sehr vielen Attraktionen wirst du dein Kind kostenlos mitnehmen können. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, musst du vor Ort den Eintrittspreis für dein Kind entrichten.

Für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren gibt es einen ermäßigten Städtepass.

Der Barcelona Pass wird von dem Unternehmen Go City herausgegeben. Dieses bietet einen täglichen Kundendienst an. Telefonisch erreichst du den Service unter +44 (0) 20 7293 0972. Für einen WhatsApp-Chat schreibst du an +1 617 932 6123. Ein Kontaktformular gibt es auf der offiziellen Website.

Kaufst du den Pass bei Go City, gilt eine 90 Tage Geld-zurück-Garantie, sofern du den Pass noch nicht aktiviert hast. Dabei entstehen keine Kosten.

Alternativen zum Go City Pass

Der Go City Barcelona Pass lohnt sich für dich nicht? Besuche jetzt unseren Barcelona Pass Vergleich, um weitere Citypässe zu entdecken.

Für die meisten Attraktionen in Barcelona kannst du Einzeltickets im Internet buchen und – wenn nötig – auch schon einen festen Termin reservieren. Ein vorab gekauftes Ticket erspart dir oftmals lange Wartezeiten, die sich in der Hauptsaison bei beliebten Attraktionen über mehrere Stunden erstrecken können. Die folgende Liste enthält die Top-Attraktionen in Barcelona: