Go Dubai Explorer Pass

Was ist der Dubai Explorer Pass?

Der Go Dubai Explorer Pass ist ein City Pass für die Stadt Dubai. Mit diesem Sightseeing-Pass darfst du 3, 4, 5 oder 7 aus mehr als 45 Attraktionen kostenfrei besuchen. Dabei kannst du dir Zeit lassen, denn der Explorer Pass gewährt dir 30 Tage, um die Angebote wahrzunehmen.

Mit der Go Dubai Explorer Card kannst du viele Top-Sehenswürdigkeiten Dubais besuchen, zum Beispiel: die Aussichtsplattform auf dem Burj Khalifa und das Dubai Aquarium sowie das Lost Chambers Aquarium. Außerdem gewährt dir der Pass tolle Erlebnisse wie eine Stadtrundfahrt mit den Hop-on-Hop-off-Bussen, Bootsfahrten auf dem Dubai Creek oder in der Marina sowie Ausflüge in die Wüste.

Auch Spaß und Spiel kommt mit dem Dubai Explorer Pass nicht zu kurz. Besuche den Aquaventure Water Park, das Legoland Dubai oder fahre Ski in der weltberühmten Wintersporthalle. Egal, wohin du mit dem Pass gehst: zeige ihn einfach am Einlass vor und erhalte deine kostenfreie Eintrittskarte. Du musst nichts mehr dazuzahlen.

Du erhältst den Go Dubai Explorer Pass im Internet und kannst ihn anschließend auf dein Smartphone laden oder ausdrucken. Der Pass enthält einen individuellen Code, der bei jeder Attraktion gescannt wird. Zum Explorer Pass gibt es einen digitalen Reiseführer dazu, den du in der Go City App oder als PDF verwenden kannst.

Der Go Dubai Explorer Pass auf einen Blick

  • Über 45 Attraktionen in Dubai zur Auswahl
  • Wähle 3, 4, 5 oder 7 aus 45+ Angeboten
  • 30 Tage gültig ab Aktivierung
  • Inkl. digitalem Reiseführer und Dubai-Stadtplan
  • Digitaler Pass fürs Smartphone oder zum Ausdrucken

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. die Dubai Explorer Card). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Wie viel kostet der Explorer Pass?

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht.

Die Preise gelten bei einem Kauf über Get Your Guide und können aufgrund des Wechselkures leicht abweichen. Auf der offiziellen Go-City-Website können die Kaufpreise sowohl geringer als auch höher sein – je nachdem, ob das Unternehmen gerade eine Rabattaktion durchführt. Die Preise werden dort in US-Dollar angezeigt. Jetzt den Preis bei Go City checken.

Kinder unter 3 Jahre benötigen keine eigene Go Dubai Explorer Card. Sie können ohnehin viele Attraktionen kostenfrei besuchen.

Welche Attraktionen sind enthalten?

Die folgenden Leistungen werden von der Go Dubai Explorer Card abgedeckt:

Letzte Aktualisierung: 11/2019

Dubai Citypassvergleich – Explorer Pass

Die Preise in der Tabelle sind etwas krumm, weil wir sie der Einfachheit halber von Dirham in Euro umgerechnet haben. Durch den Wechselkurs können die Preise leicht schwanken.

Unsere Einschätzung zu den enthaltenen Attraktionen

Der Go Dubai Explorer Pass enthält beinahe alle Attraktionen, die Touristen in Dubai für gewöhnlich besuchen möchten: Burj Khalifa, Dubai Aquarium, Hop-on-Hop-off-Bus, Wüstensafaris, Bootsfahrten mit Dinner und zahlreiche Vergnügungsparks.

Einzig der Wild Wadi Waterpark fehlt, dafür sind aber zwei andere Wasserparks im Angebot enthalten. Daher sollte sich der Verlust verschmerzen lassen. Mit anderen Dubai Pässen kannst du mehrere Tage in Hop-on-Hop-off-Bussen fahren – mit der Dubai Explorer Card ist leider nur ein Tag drin.

Umständlicher Einlass beim Burj Khalifa

Mit dem Explorer Pass gelangst du natürlich in den Burj Khalifa und du kannst dir sogar eine Uhrzeit zur „Prime Time“ – also zum Sonnenuntergang – aussuchen, die wesentlich teurer ist als andere Uhrzeiten.

Allerdings ist der Einlass mit dem Dubai Explorer Pass etwas umständlich, denn du musst dir gegen Vorlage des Passes dein Ticket erst abholen und es kann nicht garantiert werden, dass du anschließend sofort auf den Turm hinauffahren darfst. Es kann gut sein, dass du später am Tage wieder kommen musst oder erst ein Zeitfenster-Ticket für den nächsten Tag erhältst.

Burj Khalifa in Dubai bei Nacht

Der Dubai Explorer Pass gewährt kostenfreien Eintritt zum Burj Khalifa – auch zur Prime Time. Leider ist die Abholung des Tickets etwas umständlich.

Wenn du deinen Go Dubai Explorer Pass für den Burj Khalifa einsetzen möchtest, empfiehlt es sich, gleich am Vormittag an der Kasse zu stehen, um ein Ticket für den Nachmittag zu erhalten und in der Zwischenzeit andere Attraktionen zu besichtigen. Eine Alternative wäre, den Pass nicht für den Burj Khalifa einzusetzen, sondern dir für den Turm ein einzelnes Ticket zu kaufen.

Oftmals sind Reservierungen notwendig

Vor allem für Ausflüge und Bootsfahrten ist eine Reservierung deinerseits notwendig. Die entsprechenden Attraktionen sind in der oben stehenden Tabelle mit einem Sternchen gekennzeichnet. Die Reservierung sollte 24 bis 48 Stunden vorher telefonisch erfolgen. Das ist leider recht umständlich, aber es lässt sich nicht vermeiden, da sonst kein Platz für dich garantiert werden kann.

Lies deshalb genau die Informationen in der digitalen Reisebroschüre bzw. auf der offiziellen Go City Website durch, um zu erfahren, wann und wie du deine Teilnahme reservieren solltest. Teilweise wirst du für eine Reservierung deine Kreditkartendaten angeben müssen. Die Karte wird allerdings nur belastet, wenn du zwar deine Teilnahme zusagst, aber trotzdem nicht erscheinst.

Viele Attraktionen in Abu Dhabi

Auch wenn es sich um einen Dubai City Pass handelt, so befinden sich viele der vom Explorer Pass abgedeckten Attraktionen im Nachbaremirat Abu Dhabi. Dorthin müsstest du selbständig anreisen, sofern du nicht den Shuttle Bus von Big Bus als eine der Attraktionen nutzen möchtest. Die eigenständige Anreise ist jedoch unkompliziert, da es täglich viele Busverbindungen gibt.

Dennoch kannst du die meisten der Attraktionen in Abu Dhabi so ähnlich auch in Dubai besichtigen. Die einzig wirklich exklusiven Angebote sind die Ferrari World und die Warner Bros. World.

Wie lange ist der Pass gültig?

Ab dem Kauf hast du bis zu 12 Monate Zeit, um den Explorer Pass zu aktivieren.

Die Aktivierung erfolgt bei der erstmaligen Nutzung des Passes bei einer Attraktion. Ab diesem Moment ist der Pass ganze 30 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig. Mit der Go Dubai Explorer Card hast du also genug Zeit, um bis zu sieben Attraktionen zu besuchen.

Tipp: Für manche Angebote des Passes ist eine Reservierung notwendig, die du ein paar Tage vorher telefonisch oder online vornehmen solltest. Eine Reservierung aktiviert den Pass noch nicht. Die Aktivierung erfolgt erst, wenn du die Attraktion besuchst bzw. an der Tour teilnimmst.

Lohnt sich der Explorer Pass?

Der Go Dubai Explorer Pass lohnt sich nur für Attraktionen, die im Einzelkauf etwa 50 Euro oder mehr kosten. Dies verdeutlicht die folgende Darstellung:

  • 3-Attraktionen-Pass: 163 Euro = 54,33 Euro pro Attraktion
  • 4-Attraktionen-Pass: 212 Euro = 53,00 Euro pro Attraktion
  • 5-Attraktionen-Pass: 256 Euro = 51,20 Euro pro Attraktion
  • 7-Attraktionen-Pass: 333 Euro = 47,57 Euro pro Attraktion

Je „größer“ der Explorer Pass ist – das heißt, je mehr Attraktionen er erlaubt – desto mehr der oben stehenden Sehenswürdigkeiten lohnen sich. Am Beispiel des 5-Attraktionen-Passes möchten wir aufzeigen, ob sich der Pass rechnet.

Wüstensafari in Dubai

Der Dubai Explorer Pass kann sich für die kostspieligen Angebote lohnen, wie z. B. eine Wüstensafari.

Mit dem Dubai Explorer Pass für fünf Attraktionen muss jede Sehenswürdigkeit bzw. jedes Erlebnis mehr als 51,20 Euro kosten, damit es sich lohnt, den Pass dafür einzusetzen. Dies trifft zum Beispiel auf die folgenden Angebote zu:

  • 1 Tag Hop-on-Hop-off-Bus in Dubai: ca. 54 Euro
  • Burj Khalifa zur Prime Time: ca. 55 Euro
  • Wüstensafari mit Dinner: ca. 54 Euro
  • Dubai Marina Bootsfahrt mit Dinner: ca. 74 Euro
  • Aquaventure Waterpark: ca. 71 Euro

Diese fünf Attraktionen kosten zusammen 308 Euro. Der Explorer Pass kostet 256 Euro, sodass deine Ersparnis etwa 52 Euro beträgt.

Es gibt noch einige andere Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse, die jeweils mehr als 50 Euro kosten. Es gibt aber auch viele, die darunter liegen. Für diese kann sich der Explorer Pass nicht lohnen.

Fazit: Der Go Dubai Explorer Pass lohnt sich, wenn du drei bis sieben Attraktionen findest, die du gern besuchen würdest, und die einzeln jeweils 50 Euro oder mehr kosten. Für viele dieser teuren Angebote musst du einen halben Tag einplanen, sodass du auch genug Zeit mitbringen solltest.

Wo gibt’s die Explorer Card?

Den Go Dubai Explorer Pass kannst du ausschließlich im Internet kaufen. Entweder bei Get Your Guide oder auf der offiziellen Go City Website. Nach der Bestellung erhältst du den Pass per E-Mail zugeschickt. Du kannst ihn anschließend entweder ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern. Das war’s schon. Den Ausdruck bzw. das Smartphone zeigst du in Dubai bei den teilnehmenden Attraktionen vor.

Zum Explorer Pass gibt es einen digitalen Reiseführer dazu, der wichtige Informationen zu den enthaltenen Leistungen bereithält. Du kannst diesen in der Go City App verwenden oder als PDF herunterladen. Das geht übrigens schon vor dem Kauf: Dazu musst du nur hier deine Daten eingeben.

Das gefällt uns gut

Die Auswahl an Attraktionen ist sehr gut. Es fehlt nahezu nichts von den wichtigen Angeboten in Dubai.

Die Optionen erlauben eine gewisse Flexibilität: Du entscheidest, wie viele Attraktionen du besuchen möchtest.

Der Pass funktioniert rein digital. Du musst ihn nirgends abholen, sondern kannst ihn ausdrucken oder auf dem Smartphone verwenden.

30 Tage Geld-zurück-Garantie nach dem Kauf bei Go City bzw. kulante Stornofrist bei einem Kauf über Get Your Guide.

Das gefällt uns nicht

Der Pass ist vergleichsweise teuer. Er kann sich nur lohnen, wenn du ihn für die kostspieligsten Attraktionen verwendest.

Für einige der Sehenswürdigkeiten lohnt sich der Einsatz des Passes überhaupt nicht.

Der Hop-on-Hop-off-Bus kann nur einen Tag genutzt werden. Andere Dubai Pässe bieten deutlich mehr an.

Der Besuch des Burj Khalifa ist mit der Dubai Explorer Card etwas umständlich, da nicht klar ist, für welche Uhrzeit du ein Ticket bekommst.

Häufige Fragen zum Explorer Pass

Nein, jede Attraktion kann mit der Go Dubai Explorer Card nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Nachdem du den Explorer Pass online gekauft hast, kannst du ihn innerhalb von 12 Monaten jederzeit aktivieren.

Die Aktivierung erfolgt bei der ersten Attraktion. Ab diesem Zeitpunkt ist der Pass 30 aufeinanderfolgende Tage gültig.

Tipp: Für einige Attraktionen musst du eine Reservierung vornehmen. Dadurch wird der Explorer Pass allerdings noch nicht aktiviert.

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du die Öffnungszeiten der teilnehmenden Attraktionen beachten. Außerdem musst du für viele Angebote (vor allem Ausflüge und Bootsfahrten) vorher eine Reservierung vornehmen. Das solltest du 48 Stunden vor dem gewünschten Termin tun.

Die Dubai Explorer Card gibt es auch für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Ältere Kinder müssen den regulären Preis bezahlen.

Kinder unter 3 Jahren benötigen keinen eigenen Explorer Pass. Sie kommen in viele Attraktionen ohnehin kostenfrei hinein.

Der Dubai Explorer Pass wird von Go City herausgegeben. Bei Fragen kannst du dich per Kontaktformular an den Kundenservice wenden.

Sollte deine Frage den Kauf bei Get Your Guide betreffen, wende dich bitte an deren deutschsprachigen Kundenservice.

Bei einem Kauf über Get Your Guide kannst du deinen Explorer Pass bis zu 24  Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornieren.

Kaufst du den Pass auf der offiziellen Go City Website gilt eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Schreibe eine E-Mail mit deiner Bestellnummer an customerservice@smartdestinations.com. Aktivierte Pässe können jedoch nicht zurückgegeben werden.

Alternativen zum Explorer Pass

Der Go Dubai Explorer Pass lohnt sich für dich nicht? In diesem Fall könntest du für ausgewählte Attraktionen auch einzelne Tickets kaufen. Viele davon erhältst du online bei Get Your Guide. Eine Auswahl beliebter Angebote:

Außerdem gibt es noch andere Citypässe für Dubai:

Turbopass Dubai
Big Bus City Pass Dubai

Dubai Pass
Blue Siat Dubai Pass