Go City Dubai Pass

Hinweis

Zuletzt aktualisiert: 04/2022

Was ist der Go Dubai Pass?

Der Dubai Pass von der Firma Go City ist ein umfassender City Pass für die Stadt Dubai. Mit diesem Pass brauchst du keine Eintrittskarten für die wichtigsten Attraktionen Dubais zu kaufen – zeige stattdessen deinen Go City Dubai Pass vor, um Einlass zu erhalten.

Den Pass gibt es in zwei Varianten:

  • Explorer-Variante: Mit diesem Sightseeing Pass darfst du 3, 4, 5 oder 7 aus 38 Attraktionen kostenfrei besuchen. Dabei kannst du dir Zeit lassen, denn der Explorer Pass gewährt dir 60 Tage, um die Angebote wahrzunehmen.
  • All-Inclusive-Variante: Mit diesem Pass kannst du so viele Attraktionen besuchen, wie du in begrenzter Zeit schaffst. Der Pass ist 2, 3, 4, 5 oder 7 Tage gültig. Insgesamt stehen 32 kostenfreie Sehenswürdigkeiten zur Auswahl.

Mit der Go City Dubai Card kannst du viele Top-Sehenswürdigkeiten Dubais besuchen, zum Beispiel: die Aussichtsplattform auf dem Burj Khalifa, das AIN Dubai Riesenrad und das Dubai Aquarium. Außerdem gewährt dir der Pass tolle Erlebnisse wie zahlreiche Bootsfahrten auf dem Dubai Creek oder in der Marina sowie Ausflüge in die Wüste mit Quad, Kamelreiten und BBQ.

Auch Spaß und Spiel kommt mit dem Go City Dubai Pass nicht zu kurz. Besuche den Aquaventure Water Park, das Legoland Dubai oder fahre Ski in der weltberühmten Wintersporthalle. Egal, wohin du mit dem Pass gehst: Zeige ihn einfach am Einlass vor und erhalte deine kostenfreie Eintrittskarte. Du musst nichts mehr dazuzahlen.

Du erhältst beide Varianten des Go City Dubai Passes im Internet und kannst sie anschließend auf dein Smartphone laden oder ausdrucken. Der Pass enthält einen individuellen Code, der bei jeder Attraktion gescannt wird. Zum Go City Pass gibt es einen digitalen Reiseführer dazu, den du in der Go City App oder als PDF verwenden kannst.

Go City Dubai Pass: Leistungen

  • All-Inclusive-Pass: 32 kostenfreie Attraktionen in 2, 3, 4, 5 oder 7 Tagen besuchen
  • Explorer Pass: Wähle 3, 4, 5 oder 7 aus 38 Attraktionen – 60 Tage gültig ab erster Nutzung
  • Inkl. Burj Khalifa, AIN Dubai, Wüstensafari, Aquarium, Bootsfahrt etc.
  • Mobiler Pass fürs Smartphone oder zum Ausdrucken

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. den Go City Dubai Pass). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Was kostet der Go City Pass?

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht für beide Varianten des Passes.

Die Preise gelten auf der offiziellen Go City Website und können aufgrund des Wechselkurses leicht abweichen.

Kinder unter 3 Jahre benötigen keine eigenen Dubai Pass.

Go City Dubai Pass

Welche Attraktionen sind enthalten?

Die folgenden Leistungen werden von dem Go City Dubai Pass abgedeckt (beide Varianten):

Dubai Citypassvergleich – Explorer Pass

Die Preise in der Tabelle sind etwas krumm, weil wir sie der Einfachheit halber von Dirham in Euro umgerechnet haben. Durch den Wechselkurs können die Preise leicht schwanken.

Achtung: Die Leistungen des Go City Passes können sich jederzeit ändern. Das Unternehmen fügt hin und wieder neue Attraktionen hinzu und manchmal werden Leistungen gestrichen. Wir aktualisieren unsere Website sobald wir von einer Änderung erfahren. Prüfe im Zweifel auf der Go City Website, ob deine Wunschattraktionen aktuell unterstützt werden.

Unsere Einschätzung zu den enthaltenen Attraktionen

Der Go City Dubai Pass enthält beinahe alle Attraktionen, die Touristen in Dubai für gewöhnlich besuchen möchten: Burj Khalifa, AIN Dubai, Dubai Aquarium, Wüstensafaris, Bootsfahrten mit Dinner und zahlreiche Vergnügungsparks.

Einzig ein Ticket für die Hop-on/Hop-off-Busse fehlt in dem Pass (es gibt lediglich eines für Abu Dhabi). Solltest du dennoch interessiert sein, kannst du ein Einzelticket für den Hop-on/Hop-off-Bus kaufen. Außerdem fehlt der Wild Wadi Waterpark, dafür sind aber zwei andere Wasserparks im Angebot enthalten. Daher sollte sich der Verlust verschmerzen lassen.

Die Anzahl der Angebote täuscht ein wenig darüber hinweg, dass sich viele Erlebnisse wiederholen. So kannst du an vier Bootsfahrten teilnehmen, mehrere Vergnügungsparks besuchen oder mehrmals in die Wüste fahren. Wenn dein Sightseeing-Programm etwas ausgeglichener sein soll, stehen weit weniger Attraktionen zur Verfügung.

Burj Khalifa zur Prime Time

Mit dem Go City Dubai Pass gelangst du auch in den Burj Khalifa, die größte – und höchste – Attraktion Dubais. Es ist der einzige Dubai Pass, mit dem du den Burj Khalifa auch zur Prime Time besuchen kannst. Das ist die Zeit rund um den Sonnenuntergang am späten Nachmittag.

Allerdings ist der Einlass mit dem  Pass etwas umständlich, denn du musst dir gegen Vorlage des Passes dein Ticket erst abholen und es kann nicht garantiert werden, dass du anschließend sofort auf den Turm hinauffahren darfst. Es kann gut sein, dass du später am Tage wieder kommen musst oder erst ein Zeitfenster-Ticket für den nächsten Tag erhältst.

Burj Khalifa in Dubai bei Nacht

Der Go City Dubai Pass gewährt kostenfreien Eintritt zum Burj Khalifa – sogar zur Prime Time.

Wenn du deinen Go City Dubai Pass für den Burj Khalifa einsetzen möchtest, empfiehlt es sich, gleich am Vormittag an der Kasse zu stehen, um ein Ticket für den Nachmittag zu erhalten und in der Zwischenzeit andere Attraktionen in der Dubai Mall zu besichtigen. Eine Alternative wäre, den Pass nicht für den Burj Khalifa einzusetzen, sondern dir für den Turm ein einzelnes Ticket zu kaufen.

Oftmals sind Reservierungen notwendig

Vor allem für Ausflüge und Bootsfahrten ist eine Reservierung deinerseits notwendig. Die entsprechenden Attraktionen sind in der oben stehenden Tabelle mit einem Sternchen gekennzeichnet. Die Reservierung sollte 24 bis 48 Stunden vorher telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Das ist leider recht umständlich, aber es lässt sich nicht vermeiden, da sonst kein Platz für dich garantiert werden kann.

Lies deshalb genau die Informationen in der digitalen Reisebroschüre bzw. auf der offiziellen Go City Website durch, um zu erfahren, wann und wie du deine Teilnahme reservieren solltest. Teilweise wirst du für eine Reservierung deine Kreditkartendaten angeben müssen. Die Karte wird allerdings nur belastet, wenn du zwar deine Teilnahme zusagst, aber trotzdem nicht erscheinst.

Viele Attraktionen in Abu Dhabi

Auch wenn es sich um einen Dubai City Pass handelt, so befinden sich viele der vom Go City Dubai Pass abgedeckten Attraktionen im Nachbaremirat Abu Dhabi. Dorthin müsstest du selbständig anreisen. Die eigenständige Anreise ist jedoch unkompliziert, da es täglich viele Busverbindungen gibt.

Dennoch kannst du die meisten der Attraktionen in Abu Dhabi so ähnlich auch in Dubai besichtigen. Die einzig wirklich exklusiven Angebote sind die Ferrari World und die Warner Bros. World.

Wie lange ist der Pass gültig?

Ab dem Kauf hast du bis zu zwei Jahre Zeit, um den Go City Dubai Pass zu aktivieren. Die Aktivierung erfolgt bei der erstmaligen Nutzung des Passes bei einer Attraktion. Ab diesem Moment ist der Explorer Pass ganze 60 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig. Der All-Inclusive-Pass hingegen ist 2, 3, 4, 5 oder 7 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig – je nachdem, für welche Variante du dich entscheidest.

Tipp: Für manche Angebote des Passes ist eine Reservierung notwendig, die du ein paar Tage vorher telefonisch oder online vornehmen solltest. Eine Reservierung aktiviert den Pass noch nicht. Die Aktivierung erfolgt erst, wenn du die Attraktion besuchst bzw. an der Tour teilnimmst.

Eine Ausnahme ist der Burj Khalifa: Der Pass wird aktiviert, wenn du dein Ticket abholst – selbst, wenn das Ticket erst für einen späteren Tag gültig ist.

Lohnt sich der Explorer Pass?

Der Dubai Explorer Pass lohnt sich nur für Attraktionen, die im Einzelkauf etwa 50 Euro oder mehr kosten. Dies verdeutlicht die folgende Darstellung:

  • 3-Attraktionen-Pass: 166 Euro = 55,33 Euro pro Attraktion
  • 4-Attraktionen-Pass: 208 Euro = 52,00 Euro pro Attraktion
  • 5-Attraktionen-Pass: 253 Euro = 50,60 Euro pro Attraktion
  • 7-Attraktionen-Pass: 340 Euro = 48,57 Euro pro Attraktion

Je „größer“ der Explorer Pass ist – das heißt, je mehr Attraktionen er erlaubt – desto mehr der oben stehenden Sehenswürdigkeiten lohnen sich. Am Beispiel des 5-Attraktionen-Passes möchten wir aufzeigen, ob sich der Pass rechnet.

Wüstensafari in Dubai

Der Dubai Explorer Pass kann sich für die kostspieligen Angebote lohnen, wie z. B. eine Wüstensafari.

Mit dem Dubai Explorer Pass für fünf Attraktionen muss jede Sehenswürdigkeit bzw. jedes Erlebnis mehr als 50,60 Euro kosten, damit es sich lohnt, den Pass dafür einzusetzen. Dies trifft zum Beispiel auf die folgenden Angebote zu:

  • Kajaktour Palm Jumeirah: ca. 58 €
  • Desert Safari inkl. Dinner: ca. 71 €
  • Dubai Marina Bootsfahrt mit Dinner: ca. 98 €
  • LEGOLAND Dubai: ca. 82 €
  • 4×4 Quad Wüstentour ca. 78 €

Diese fünf Attraktionen kosten zusammen 387 Euro. Der Explorer Pass kostet 253 Euro, sodass deine Ersparnis etwa 134 Euro beträgt.

Es gibt noch einige andere Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse, die jeweils mehr als 50 Euro kosten. Es gibt aber auch viele, die darunter liegen. Für diese kann sich der Explorer Pass nicht lohnen.

Fazit: Der Go City Dubai Explorer Pass lohnt sich, wenn du drei bis sieben Attraktionen findest, die du gern besuchen würdest, und die einzeln jeweils 50 Euro oder mehr kosten. Für viele dieser teuren Angebote musst du einen halben Tag einplanen, sodass du auch genug Zeit mitbringen solltest. Für günstigere Attraktionen lohnt sich der Pass nicht.

Lohnt sich der All-Inclusive-Pass?

Die All-Inclusive-Variante eignet sich eher für Reisende, die in einer begrenzten Zeit möglichst viel Sightseeing machen möchten. Ähnlich wie beim Explorer Pass gilt auch hier: je länger der Pass gültig ist desto günstiger ist er pro Tag:

  • 2 Tage: 285 € = 142,50 € pro Tag
  • 3 Tage: 364 € = 121,33 € pro Tag
  • 4 Tage: 434 € = 108,50 € pro Tag
  • 5 Tage: 496 € = 99,20 € pro Tag
  • 7 Tage: 583 € = 83,28 € pro Tag

Pro Tag gerechnet, ist der 2-Tage-Pass am teuersten. Damit dieser sich lohnt, müsstest du an zwei Tagen jeweils Attraktionen im Wert von mehr als 142,50 Euro besuchen. Das ist möglich – aber nicht leicht. Etwas entspannter wird es mit dem 4-Tage-Pass. An diesem möchten wir aufzeigen, ob sich der All-Inclusive-Pass lohnen kann.

Folgendermaßen könnte ein viertägiges Sightseeing-Programm in Dubai aussehen:

Tag 1

  • Burj Khalifa (Prime Time): ca. 58 Euro
  • Dubai Aquarium: ca. 42 Euro
  • Dubai Opera House: ca. 18 Euro

Tag 2

  • Morning Desert Safari: ca. 57 Euro
  • Creek Cruise mit Dinner: ca. 73 Euro

Tag 3

  • Kajak Palm Jumeirah: ca. 58 Euro
  • Aquaventure Park: ca. 74 Euro

Tag 4

  • Legoland Dubai: ca. 82 Euro
  • Al Hallab Restaurant: ca. 52 Euro

Würdest du diese Attraktionen ohne einen City Pass besuchen, müsstest du insgesamt 514 Euro Eintritt bezahlen. Der Go City Dubai All-Inclusive-Pass kostet hingegen „nur“ 434 Euro. Deine Ersparnis beträgt in diesem Fall 80 Euro. Sie könnte noch höher einfallen, wenn du in den vier Tagen zusätzliches Sightseeing schaffst oder noch teurere Attraktionen auswählst. Möchtest du es hingegen entspannter angehen lassen oder interessierst du dich eher für günstigere Angebote, dann kann sich der All Inclusive Pass nicht lohnen.

Fazit: Der All-Inclusive-Pass kann sich lohnen, wenn du vor allem an hochpreisigen Attraktionen interessiert bist und kein Problem damit hast, mehrere Tage am Stück intensives Sightseeing zu betreiben.

Wo gibt’s den Go City Pass?

Den Go City Dubai Pass kannst du ausschließlich im Internet kaufen – am besten auf der offiziellen Go City Website. Nach der Bestellung erhältst du den Pass per E-Mail zugeschickt. Du kannst ihn anschließend entweder ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern. Am einfachsten ist es, die kostenfreie Go City App herunterzuladen und den Pass in die App zu ziehen.

Das war’s schon. Den Ausdruck bzw. das Smartphone zeigst du in Dubai bei den teilnehmenden Attraktionen vor.

Zum Go City Pass gibt es einen digitalen Reiseführer dazu, der wichtige Informationen zu den enthaltenen Leistungen bereithält. Du kannst diesen in der Go City App verwenden oder als PDF herunterladen. Das geht übrigens schon vor dem Kauf: Dazu musst du nur hier deine Daten eingeben.

Das gefällt uns gut

Die Auswahl an Attraktionen ist sehr gut.

Die Optionen erlauben eine gewisse Flexibilität: Du entscheidest, wie viele Attraktionen du besuchen möchtest oder wie lange dein Pass gültig sein soll.

Nur mit diesem Pass kannst du den Burj Khalifa zur Prime Time besuchen.

Der Pass funktioniert rein digital. Du musst ihn nirgends abholen, sondern kannst ihn ausdrucken oder auf dem Smartphone verwenden.

90 Tage Geld-zurück-Garantie nach dem Kauf bei Go City.

Das gefällt uns nicht

Der Pass ist vergleichsweise teuer. Er kann sich nur lohnen, wenn du ihn für die kostspieligsten Attraktionen verwendest.

Die All-Inclusive-Variante enthält weniger Sehenswürdigkeiten als der Explorer Pass.

Für einige der Attraktionen lohnt sich der Einsatz des Passes überhaupt nicht.

Der Hop-on/Hop-off-Bus ist in diesem Pass nicht enthalten.

Der Besuch des Burj Khalifa ist mit der Go City Dubai Card etwas umständlich, da nicht klar ist, für welche Uhrzeit du ein Ticket bekommst.

FAQ zum Go City Dubai Pass

Nein, jede Attraktion kann mit der Go City Dubai Card nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Nachdem du den Pass online gekauft hast, kannst du ihn innerhalb von 24 Monaten jederzeit aktivieren. Die Aktivierung erfolgt bei der ersten Attraktion. Ab diesem Zeitpunkt ist der Explorer Pass 60 aufeinanderfolgende Tage gültig und der All-Inclusive-Pass ist 2, 3, 4, 5 oder 7 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig.

Tipp: Für einige Attraktionen musst du eine Reservierung vornehmen. Dadurch wird der Pass allerdings noch nicht aktiviert. Eine Ausnahme ist der Burj Khalifa: Eine Ticket-Reservierung vor Ort aktiviert deinen Pass.

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du die Öffnungszeiten der teilnehmenden Attraktionen beachten. Außerdem musst du für viele Angebote (vor allem Ausflüge und Bootsfahrten) vorher eine Reservierung vornehmen. Das solltest du 48 Stunden vor dem gewünschten Termin tun. Für den Burj Khalifa bekommst du vor Ort eine Besuchszeit zugewiesen.

Die Go City Dubai Card gibt es auch für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Ältere Kinder müssen den regulären Preis bezahlen.

Kinder unter 3 Jahren benötigen keinen eigenen Pass. Sie kommen in viele Attraktionen ohnehin kostenfrei hinein.

Der Pass wird von Go City herausgegeben. Bei Fragen kannst du dich per Kontaktformular an den Kundenservice wenden. Per WhatsApp Chat erreichst du den Kundenservice unter +44 7827530808.

Kaufst du den Pass auf der offiziellen Go City Website gilt eine 90 Tage Geld-zurück-Garantie. Wende dich mit deiner Bestellnummer an den Kundenservice von Go City. Aktivierte Pässe können jedoch nicht zurückgegeben werden.

Alternativen zum Go City Pass

Der Go Dubai City Pass lohnt sich für dich nicht? Entdecke weitere Dubai Pässe mit unserem umfassenden Dubai City Pass Vergleich.

Alternativ könntest du für ausgewählte Attraktionen auch einzelne Tickets kaufen. Viele davon erhältst du online bei Tiqets.de oder Get Your Guide. Eine Auswahl beliebter Angebote: