London Attractions Pass

von Big City Saver

[Update: 31.10.2022] Eine atemberaubende Fahrt mit dem London Eye, lebensechte Figuren bei Madame Tussauds und freier Eintritt in weitere Top-Attraktionen: Der London Attractions Pass verspricht staunende Gesichter und viel Spaß für Kinder sowie Erwachsene. Wir analysieren den Pass und beantworten die Frage, ob er sich für deine Familienreise nach London eignet.

Falls du dich für einen Kauf über unsere Partnerlinks entscheidest, erhalten wir dafür vom Anbieter eine Provision. Der Pass wird dadurch nicht teurer für dich.

Die folgenden Abschnitte findest du auf dieser Seite:

London Eye im Big City Saver Pass

Wie funktioniert der Attractions Pass?

Der London Attractions Pass von Big City Saver hieß bis vor einiger Zeit noch Merlin’s Magical London Pass. Das Produkt ermöglicht den Eintritt in bis zu fünf beliebte Sehenswürdigkeiten, die zur Merlin Entertainments Gruppe gehören: Madame Tussauds, London Eye, London Dungeon, SEA LIFE London und Shrek’s Adventure!

Teilweise werden auch die Hop-on/Hop-off-Busse von Big Bus dazu gezählt, daher ist oft von bis zu sechs Attraktionen die Rede.

Allerdings ist der Big City Saver Pass kein normaler City Pass, weil es nicht nur ein Produkt ist. Vielmehr handelt es sich um verschiedene Kombitickets, die sich aus den oben genannten Sehenswürdigkeiten zusammensetzen. So kannst du beispielsweise ein kombiniertes Ticket aus London Eye + Madame Tussauds + SEA LIFE kaufen. Dieses ist deutlich günstiger, als wenn du alle Eintrittskarten einzeln erwerben würdest.

Das umfassendste Kombiticket ist der 5-Attraktionen-Pass. Dieser besteht aus allen oben genannten Attraktionen (außer dem Hop-on/Hop-off-Bus). Dieser Pass kostet £90.00. Mit ihm kannst du jede enthaltene Sehenswürdigkeit einmal besuchen, was eine Ersparnis von etwa 45% im Vergleich zu Einzeltickets ausmacht.

London Attractions Pass mit bis zu 6 Attraktionen

Beim Kauf wählst du für eine Attraktion (meist Madame Tussauds) deinen Wunschtermin aus. Ab diesem Datum hast du 90 Tage Zeit, alle Attraktionen zu besuchen. Nach der Buchung erhältst du eine Anleitung, wie du auch für alle anderen Sehenswürdigkeiten dein Zeitfenster reservieren kannst.

Du erhältst für jede Attraktion jeweils das Standardticket. Das heißt, du musst dich zwar nicht mehr an der Kasse anstellen, genießt aber auch keinen bevorzugten Eintritt. Je nach Besucheransturm kann es vorkommen, dass du trotz Zeitfenster warten musst, um in die Attraktion zu gelangen.

Lohnt sich der London Attractions Pass?

Da der Big City Saver Pass ein spezialisiertes Produkt ist, das nur für die Attraktionen der Merlin Entertainment Gruppe gilt, eignet er sich nicht für jede London-Reise.

Ob sich eines der Kombitickets auch für deine Art zu reisen lohnt, hängt von einigen Kriterien ab. Je mehr der folgenden Punkte auf dich zutreffen, desto eher wird sich das Produkt für dich lohnen:

Du möchtest mehrere der teilnehmenden Attraktionen besuchen – z. B. das London Eye, Madame Tussauds oder London Dungeon. Diese sind so kostspielig, dass sich ein Merlin Pass schnell bezahlt macht.

Du möchtest einmalig den Pass kaufen und dich dann nicht mehr um Tickets kümmern müssen.

Ihr reist als Familie nach London. Die Merlin-Attraktionen sind bei Erwachsenen und Kindern sehr beliebt. So macht Sightseeing allen Beteiligten Spaß. Andere London Pässe eignen sich weniger für Kinder.

Du möchtest nicht bei jeder Attraktion überlegen, ob sie den Eintrittspreis wert ist. Mit dem Merlin Pass ist das Sightseeing schon bezahlt.

Wenn mehrere dieser Kriterien auf dich zutreffen, sind das gute Voraussetzungen, um von diesem Angebot zu profitieren. Detailliertere Informationen findest du in den folgenden Abschnitten dieser Seite.


Unter den folgenden Umständen lohnt sich der Attractions Pass weniger:

Du bist höchstens an einer Merlin-Attraktion interessiert. In diesem Fall lohnt sich kein Kombiticket.

Du möchtest die kulturellen Highlights der Stadt erkunden – zum Beispiel den Tower of London, Westminster Abbey oder St Paul’s Cathedral. In diesem Fall eignet sich der London Pass.

Du möchtest Zeit sparen. Mit dem Big City Saver Pass erhältst du jeweils nur Standard-Tickets (immerhin mit Zeitfenster). Wartezeiten lassen sich in der Hochsaison so nicht vermeiden.

Big City Saver: Preise

Da es sich beim Big City Saver Pass nicht um einziges Produkt handelt, gibt es auch nicht den einen Preis.

Die Kosten hängen von der Anzahl der enthaltenen Attraktionen ab:

  • Kombiticket mit 2 Attraktionen: £50.00
  • Kombiticket mit 3 Attraktionen: £60.00
  • 5-Attraktionen-Pass: £90.00

Diese Preise gelten für Personen ab 16 Jahre. Für Kinder gibt es einen Rabatt von 10%. Dieser gilt überwiegend für Kinder von 3 bis 15 Jahren (teilweise auch für 5 bis 15 Jahre).

Big City Saver: alle Attraktionen

Die verschiedenen Varianten des Big City Saver Passes decken die folgenden Attraktionen ab (in unterschiedlichen Kombinationen):

Madame Tussauds

In dem weltberühmten Wachsfigurenmuseum kannst du deinen Lieblingsstars ganz nah kommen. Mach ein Foto mit den Royals, laufe mit Hollywood-Berühmtheiten über den roten Teppich oder tauche ein in die Filmwelten von Star Wars oder das Marvel-Universum. Erfahre auch, wie die Wachsfiguren entstehen und warum sie so täuschend echt aussehen.

London Eye

Europas größtes Riesenrad ist 135 Meter groß und steht direkt an der Themse. Du steigst in eine von 32 Gondeln und schwebst über der Stadt. Eine Umdrehung dauert etwa 30 Minuten, sodass du den 360 Grad-Panoramablick entspannt genießen kannst.

London Eye

London Dungeon

Die interaktive Gruselführung durch den London Dungeon bringt dich in die dunkle Vergangenheit der Stadt. Mithilfe von Spezialeffekten und Schauspielern wirst du in die Zeit von Jack The Ripper und Sweeney Todd versetzt. Lerne auch mittelalterliche Folterwerkzeuge kennen und schrei dir im freien Fall die Seele aus dem Leib. Nichts für schwache Nerven.

SEA LIFE London

Beobachte Pinguine, Quallen und andere Meeresbewohner in einem der größten Aquarien Europas und entdecke die faszinierende Unterwasserwelt mit über 500 Arten. Sei dabei, wenn die Haie und Rochen gefüttert werden und lauf durch den Glastunnel, in dem du dich fühlst, als seist du mittendrin.

Shrek’s Adventure

In dieser bunten Tour kommen Fans der Shrek-Filme ganz auf ihre Kosten. Du begegnest Shrek, Fiona und anderen Figuren, besuchst Orte aus den Filmen und steigst in einen Bus, der dich in einer 4D-Fahrt durch London bringt. Eigene Bereiche gibt es auch für andere beliebte Animationsfilme der DreamWorks-Studios, wie „Madagascar“, „Kung Fu Panda“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“.

Big Bus

Teilweise werden auch die Hop-on/Hop-off-Busse von Big Bus in Kombination mit den oben genannten Attraktionen angeboten. Die Busse ermöglichen eine Stadtrundfahrt durch London, bei der du mehrfach aus- und wieder einsteigen kannst. An Bord erhältst du über einen aufgezeichneten Audioguide interessante Informationen zur Stadt.

Die Busse sind allerdings nicht Teil des umfassenden 5-Attraktionen-Passes.

London: Hop-on/Hop-off vor St Paul's Cathedral

Was dem Attractions Pass fehlt

Da die hier vorgestellten Kombitickets und Pässe nur die Attraktionen von Merlin Entertainment enthalten, fehlt folglich alles andere, was London zu bieten hat. Beispielsweise werden die folgenden Attraktionen nicht angeboten:

Diese und weitere Top-Attraktionen sind jedoch im London Pass sowie im London Explorer Pass enthalten. Diese Pässe wiederum decken keine Merlin-Attraktionen ab.

Reservierungen mit dem Pass

Du benötigst für alle Attraktionen ein Zeitfenster-Ticket. Wenn du beispielsweise den 5-Attraktionen-Pass kaufst, gilt der beim Kauf vereinbarte Termin für eine der fünf Attraktionen.

Anschließend erhältst du zusammen mit dem Ticket eine Anleitung, wie du über ein separates Buchungsportal alle weiteren Attraktionen reservieren kannst. Du darfst die Termine im Bedarfsfall sogar mehrfach umbuchen.

Es wird empfohlen, die Reservierungen zeitnah vorzunehmen, da viele Zeitfenster in der Hauptsaison ausgebucht sein können.

Beispiel: Rechnet sich der Pass?

Wie viel du mit dem Merlin Pass sparst, kommt darauf an, welche Ticketpreise du zum Vergleich nimmst. Generell sind die Eintrittskarten im Internet billiger als vor Ort an der Tageskasse. Zudem zahlst du weniger, wenn du dein Ticket mindestens 24 Stunden im Voraus kaufst.

Wir vergleichen den Kaufpreis des 5-Attraktionen-Passes (£90.00) mit den Onlinepreisen der Standardtickets. Die Preise sind mal höher und mal niedriger – je nachdem, wie lange im Voraus du ein Ticket kaufst:

  • Madame Tussauds: £33.50 – £37.00
  • The London Eye: ab £32.50 – £36.00
  • The London Dungeon: £28.00 – £31.00
  • Shrek’s Adventure! London: £24.00 – £30.00
  • SEA LIFE Aquarium London: £29.00 – £32.00

Wenn wir jeweils von einem Mittelwert ausgehen, kosten diese fünf Tickets zusammen etwa £156.50. Mit dem 5-Attraktionen-Pass sparst du also £62.50 im Vergleich zu den Einzeltickets. Das ist eine stattliche Summe und bedeutet, dass du selbst dann Geld sparen kannst, wenn du nur drei Attraktionen besuchst. Jedoch wird die Ersparnis größer, je mehr der enthaltenen Leistungen du in Anspruch nimmst.

Der 5-Attraktionen-Pass lohnt sich, wenn du möglichst viele der enthaltenen Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest und du während deines Aufenthaltes in London auch die Zeit dafür hast.

Auch die Kombitickets mit zwei Attraktionen (£50.00) oder drei Attraktionen (£60.00) rechnen sich immer.

Wo kann man den Pass kaufen?

Alle Kombitickets und den 5-Attraktionen-Pass gibt es auf der offiziellen Website von Big City Saver. Dort findest du eine ganze Reihe an kombinierten Tickets, die aus zwei oder drei Attraktionen bestehen.

Einige der Kombitickets und den 5-Attraktionen-Pass kannst du bei Get Your Guide buchen – eine deutschsprachige Ticketplattform mit gutem Kundenservice:

Vor- und Nachteile des Passes

Neben unserer eigenen Analyse berücksichtigen wir auch die Erfahrungswerte von Kunden. Dafür werten wir Rezensionen aus, die Käufer des Attractions Passes bei Get Your Guide hinterlassen. Die folgenden Abschnitte enthalten sowohl unsere eigene Bewertung als auch Kunden-Feedback.

Positives zu Big City Saver

Die Auswahl an Sehenswürdigkeiten ist sehr attraktiv. Zu den fünf Angeboten zählen zwei der beliebtesten Attraktionen Londons: das London Eye und Madame Tussauds. Die Merlin-Sehenswürdigkeiten werden von keinem anderen London Pass abgedeckt.

Alle Kombitickets versprechen eine große Ersparnis gegenüber einzelnen Eintrittskarten. Mit dem 5-Attraktionen-Pass kostet dich jeder Eintritt nur £18.00.

Der Big City Saver Pass bzw. die Kombitickets sind die einzigen Produkte, die sich insbesondere für Familien eignen.

Man erhält für jede Attraktion ein Zeitfenster-Ticket. So erspart man sich die Schlange an der Tageskasse (Wartezeiten können trotzdem nicht vermieden werden).

Mit Big City Saver gerät man nicht in Zeitnot, denn die Besichtigung der fünf Attraktionen kann man auf bis zu 90 Tage verteilen.

Kritik zu Big City Saver

Die Auswahl an Attraktionen beschränkt sich auf die Angebote der Merlin Entertainment Gruppe. Andere London Pässe bieten deutlich mehr Sehenswürdigkeiten.

Die Qualität der Attraktionen ist nicht gleichbleibend hoch. Einige sind bei Reisenden beliebter (London Eye, Madame Tussauds) als andere Leistungen.

Alternativen zum Pass

Neben dem Merlin Pass / Big City Saver Pass gibt es andere Städtepässe für die britische Metropole. Unter den folgenden Links findest du unsere ausführliche Analyse:

  • London Pass – 70+ Leistungen inklusive. Besuche so viele, wie du möchtest (in 1 – 10 Tagen).
  • London Explorer Pass – Wähle 3 – 7 aus 60+ Attraktionen. Ähnliche Leistungen wie London Pass.
  • London Turbopass – Nur wenige Leistungen, aber inkl. ÖPNV-Fahrkarte.
  • London Digital Pass – Drei Leistungen mit Zeitfenster-Tickets.

Hier geht’s zum ausführlichen London Pass Vergleich.

London Pass
London Explorer Pass
London Turbopass

Fragen zum Attractions Pass

Wie funktioniert der London Attractions Pass?

Der Attractions Pass von Big City Saver ist nicht ein einziges Produkt, sondern eine Auswahl an mehreren Kombitickets. Diese fügen zwei, drei oder fünf Attraktionen zusammen. Dabei handelt es sich um das London Eye, Madame Tussauds, London Dungeon, SEA LIFE London und Shrek's Adventure. Du kannst ein beliebiges Kombiticket auswählen und online kaufen. Anschließend erhältst du Zeitfenster-Tickets für alle teilnehmenden Attraktionen.

Wann sollte ich den Pass kaufen?

Du kannst den Pass jederzeit vor deiner London-Reise oder zu Beginn deiner Reise kaufen und anschließend sofort einsetzen. Da jedoch Reservierungen für die Attraktionen erforderlich sind, solltest du nicht zu lange warten.

Muss ich mit dem Attractions Pass anstehen?

Ja, du erhältst zwar Zeitfenster-Tickets, aber es handelt sich dabei um Standard-Eintrittskarten, mit denen Wartezeiten nicht ganz vermieden werden können.

Wieviel kann ich mit dem Pass sparen?

Egal, für welches Kombiticket du dich entscheidest: Du sparst immer Geld gegenüber einzelnen Eintrittskarten. Mit dem 5-Attraktionen-Pass ist eine Ersparnis von bis zu 45% drin.

Kann ich den Attractions Pass wieder stornieren?

Kaufst du den Pass bei Get Your Guide, kannst du ihn bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornieren. Auf der offiziellen Website von Big City Saver ist keine Stornierung vorgesehen. Du kannst die Termine aber innerhalb eines 90-Tage-Zeitraums verschieben.

Hier schreibt: Patrick

Patrick war in London, Paris, Rom, Barcelona, New York und anderen Metropolen der Welt. Seit 2018 schreibt er hier über die wichtigsten Städtepässe. Sein Anspruch ist, die besten Produkte für jede Stadt vorzustellen und die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.