Merlin’s Magical London

Was ist Merlin’s Magical London?

Der Merlin’s Magical London Pass ermöglicht dir den Eintritt in fünf beliebte Sehenswürdigkeiten, die zur Merlin Entertainments Gruppe gehören: das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, das Coca Cola London Eye, der London Dungeon, das SEA LIFE Aquarium und Shrek’s Adventure! London.

Der Merlin Pass kostet einmalig £63.00. Mit ihm kannst du jede enthaltene Sehenswürdigkeit einmal besuchen, was eine Ersparnis von 50% im Vergleich zu Einzeltickets ausmacht. Du hast 90 Tage Zeit, die Attraktionen anzusehen.

Du solltest den Pass rechtzeitig kaufen, um deine Besuche besser zu planen und die E-Mail-Tickets nutzen, damit du gleich starten kannst.

Die Leistungen des Passes im Überblick

  • Ein Ticket für fünf Attraktionen
  • 50% Ersparnis gegenüber Einzelkauf
  • Lohnt sich schon ab drei Attraktionen
  • 90 Tage gültig nach erstmaliger Nutzung

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst. Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Welche Attraktionen sind enthalten?

  • Madame Tussauds

    In dem weltberühmten Wachsfigurenmuseum kannst du deinen Lieblingsstars ganz nah kommen. Mach ein Foto mit den Royals, laufe mit Hollywood-Berühmtheiten über den roten Teppich oder tauche ein in die Filmwelten von Star Wars oder das Marvel-Universum. Erfahre auch, wie die Wachsfiguren entstehen und warum sie so täuschend echt aussehen. Google-Bewertung: 4,3/5 (Offizielle Website)

  • The Coca-Cola London Eye

    Europas größtes Riesenrad ist 135 Meter groß und steht direkt an der Themse. Du steigst in eine von 32 Gondeln und schwebst über der Stadt. Eine Umdrehung dauert etwa 30 Minuten, sodass du den 360 Grad-Panoramablick entspannt genießen kannst. Google-Bewertung: 4,5/5 (Offizielle Website)

  • The London Dungeon

    Die interaktive Gruselführung durch den London Dungeon bringt dich in die dunkle Vergangenheit der Stadt. Mithilfe von Spezialeffekten und Schauspielern wirst du in die Zeit von Jack The Ripper und Sweeney Todd versetzt. Lerne auch mittelalterliche Folterwerkzeuge kennen und schrei dir im freien Fall die Seele aus dem Leib. Nichts für schwache Nerven. Google-Bewertung: 4,2/5 (Offizielle Website)

  • SEA LIFE London Aquarium

    Beobachte Pinguine, Quallen und andere Meeresbewohner in einem der größten Aquarien Europas und entdecke die faszinierende Unterwasserwelt mit über 500 Arten. Sei dabei, wenn die Haie und Rochen gefüttert werden und lauf durch den Glastunnel, in dem du dich fühlst, als seist du mittendrin. Google-Bewertung: 4,2/5 (Offizielle Website)

  • Shrek’s Adventure! London

    In dieser bunten Tour kommen Fans der Shrek-Filme ganz auf ihre Kosten. Du begegnest Shrek, Fiona und anderen Figuren, besuchst Orte aus den Filmen und steigst in einen Bus, der dich in einer 4D-Fahrt durch London bringt. Eigene Bereiche gibt es auch für andere beliebte Animationsfilme der DreamWorks-Studios, wie „Madagascar“, „Kung Fu Panda“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“. Google-Bewertung: 4,0/5 (Offizielle Website)

Mit dem Merlin’s Magical London Pass erhältst du für jede Attraktion jeweils das Standardticket. Das heißt, du musst dich zwar nicht mehr an der Kasse anstellen, hast aber auch keinen bevorzugten Eintritt. Du wählst vorher deine Einlasszeit aus, die etwa in einem 15-Minuten-Fenster liegt, aber je nach Besucheransturm kann es sein, dass du etwas warten musst, um in die Attraktion zu gelangen.

Hinweis: Kinder bis 16 Jahre dürfen die Attraktionen nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.

Wie viel kostet der Pass?

Der Pass mit allen fünf Attraktionen kostet im Internet £63.00 für Erwachsene (ab 16 Jahre) und £50.00 Pfund für Kinder (3 bis 15 Jahre). Für Kinder unter drei Jahren ist der Eintritt in den enthaltenen Sehenswürdigkeiten kostenlos.

Wie groß ist die Ersparnis?

Wie viel du mit dem Merlin Pass sparst, kommt darauf an, welche Ticketpreise du zum Vergleich nimmst. Generell sind die Eintrittskarten im Internet billiger als vor Ort an der Tageskasse. Zudem zahlst du weniger, wenn du dein Ticket mindestens 24 Stunden im Voraus kaufst.

Wir vergleichen den Kaufpreis des Merlin Passes mit den Onlinepreisen der Standardtickets für Erwachsene. Wir setzen voraus, dass du deine Eintrittskarten mindestens 24 Stunden im Voraus kaufen würdest. Alle Einzeltickets für die fünf Attraktionen kosten demnach zusammen £128.00:

  • Madame Tussauds: £29.00
  • The Coca-Cola London Eye: £27.00
  • The London Dungeon: £24.00
  • Shrek’s Adventure! London: £21.00
  • SEA LIFE Aquarium London: £27.00

Mit dem Merlin’s Magical London Pass sparst du also £65.00 im Vergleich zu den Einzeltickets. Das ist eine stattliche Summe und bedeutet, dass du selbst dann sparst, wenn du nur drei Attraktionen besuchst. Jedoch wird die Ersparnis größer, je mehr der enthaltenen Leistungen du in Anspruch nimmst.

The Coca Cola London Eye

Das Coca Cola London Eye: Eine der Top-Attraktionen des Merlin’s Magical London Pass.


Wann lohnt sich der Pass?

Der Pass lohnt sich, wenn du möglichst viele der enthaltenen Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest und du während deines Aufenthaltes in London auch die Zeit dafür hast. Bereits ab drei besuchten Attraktionen sparst du Geld im Vergleich zum Einzelkauf. Am meisten lohnt sich der Merlin Pass, wenn du alle fünf Sehenswürdigkeiten besuchst.

Insbesondere für Familien ist der Merlin’s Magical London Pass interessant, da alle Attraktionen problemlos mit Kindern besucht werden können und weil einige der Angebote sogar speziell für Kinder gestaltet sind.

Wann lohnt sich der Pass nicht?

Der Merlin Pass lohnt sich nicht, wenn du nur wenig Zeit in London hast, denn um die enthaltenen Sehenswürdigkeiten stressfrei erleben zu können, solltest du für die Besichtigung jeweils mehr als anderthalb Stunden einplanen, nur beim London Eye dauert es nicht so lange. Darüber hinaus musst du am Einlass noch mit Wartezeiten rechnen, selbst wenn du deine Tickets bereits online gekauft hast.

Wenn du weniger als drei Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest, lohnt sich der Merlin Pass für dich ebenfalls nicht. In diesem Fall solltest du ein Kombiticket für zwei Sehenswürdigkeiten deiner Wahl kaufen. Diese gibt es auf den offiziellen Websites der teilnehmenden Attraktionen.

Außerdem gibt es auf der offiziellen Merlin-Website die Möglichkeit, weniger als fünf Attraktionen auszuwählen. Du kannst dich also auch nur für drei oder vier Sehenswürdigkeiten entscheiden. Die Ersparnis ist dann allerdings nicht ganz so groß wie beim 5-in-1-Pass.

Wie lange ist der Pass gültig?

Der Pass ist 90 Tage gültig. Dieser Zeitraum beginnt mit dem Besuch der ersten Sehenswürdigkeit, Datum und Uhrzeit hierzu gibst du beim Kauf an.

Wo gibt es den Merlin Pass?

Wenn du den Pass über die offizielle Website buchst, wählst du zunächst die Sehenswürdigkeit aus, die du zuerst besuchen möchtest. Du hast zwei Möglichkeiten, deine Tickets zu bekommen: E-Ticket/Print@Home und Collect at Attraction.

E-Ticket/Print@Home: Nach dem Kauf kannst du über ein Buchungsportal online die Besuchszeiten für alle weiteren Attraktionen auswählen und hast die Tickets schon, wenn du dort ankommst, entweder mobil auf dem Smartphone oder als Ausdruck.

Collect at Attraction: Wenn du den Pass gekauft hast, gehst du zur Kasse der Attraktion, die du für deinen ersten Besuch ausgewählt hast und bekommst dort alle Tickets, kannst dann auch die Zeiten für die anderen auswählen.

Achtung: Die Attraktionen sind so beliebt, dass du vorher in dem erwähnten Buchungsportal Datum und Uhrzeit auswählen solltest, damit du nicht unnötig anstehen und auf ein freies Zeitfenster warten musst.


Alternativ kannst du den Merlin 5-in-1-Pass auch bei Get Your Guide kaufen. Dort ist er mit umgerechnet £60.00 etwas preiswerter, allerdings muss in diesem Fall Madame Tussauds deine erste Attraktion sein. Dort erhältst du die weiteren Tickets für die anderen Sehenswürdigkeiten. Es gibt nicht die Möglichkeit, sofort alle Termine online zu vereinbaren.

Das gefällt uns gut

Die Ersparnis mit dem Merlin Pass ist sehr hoch. Wenn du alle fünf Attraktionen besuchst, kostet dich jeder Eintritt nur £12.60.

Die Auswahl an Sehenswürdigkeiten ist sehr attraktiv. Zu den fünf Angeboten zählen zwei der beliebtesten Attraktionen Londons: das London Eye und Madame Tussauds.

Uns gefällt auch, dass du die Sehenswürdigkeiten nicht innerhalb kurzer Zeit abklappern musst, sondern die Besuche auf 90 Tage verteilen kannst.

Das gefällt uns nicht so gut

Mit dem Merlin Pass erhältst du nur Standardtickets, die dir keinen bevorzugten Einlass gewähren. Du wählst zwar jedes Mal ein Zeitfenster für deinen Besuch aus, musst dich aber gegebenenfalls anstellen, falls die Attraktion zu gut besucht ist.

Die Option Collect at Attraction ist mit dem Risiko verbunden, dass du lange an der Kasse anstehen musst, um deine Tickets zu erhalten.

Die Qualität der Attraktionen ist nicht gleichbleibend hoch. Einige sind bei Reisenden beliebter als andere.

Häufige Fragen zum Merlin Pass

Nein, mit dem Pass kannst du jede Attraktion nur einmal besuchen.

Du kannst den Pass an den Kassen der enthaltenen Attraktionen oder online kaufen.

Auf der offiziellen Website stehen dir die Optionen „E-Ticket/Print@Home“ und „Collect at Attraction“ zur Verfügung. Bei „Collect at Attraction“ holst du dir die Tickets an der Sehenswürdigkeit ab, die du als deine erste ausgewählt hast.

Wenn du den Pass bei einem Portal wie Get Your Guide kaufst, bekommst du per E-Mail einen Voucher, den du an der Kasse bei Madame Tussauds einlöst. Das Wachsfigurenmuseum muss dann die erste Sehenswürdigkeit sein, die du besuchst. Tipp: Bei Get Your Guide kostet der Pass derzeit nur £60.00.

Nein, wenn du den Pass einmal gekauft hast, kannst du ihn nicht zurückgeben.

Ja, wenn du die Option „E-Ticket“ gewählt hast, kannst du die Daten im Buchungsportal bis zu fünf Mal ändern.

Ansonsten solltest du dich an den Kundendienst der Sehenswürdigkeit wenden, die du als erstes besuchen möchtest.

Du kannst mit dem Merlin’s Magical London Pass im Vergleich zu den Einzeltickets £65.00 sparen.

Auf der offiziellen Seite kannst du für den Merlin Pass mit PayPal, MasterCard, Visa und American Express bezahlen.

Alternativen zu Merlin’s Magical London Pass

Am meisten sparst du mit dem 5-in-1-Pass. Wie wir schon erwähnt haben, lohnt sich dieser aber nicht, wenn du nur wenige Attraktionen besuchen möchtest. Dafür gibt es Alternativen. Auf der offiziellen Website des Merlin’s Magical London Pass kannst du auch weniger als fünf Attraktionen auswählen und zum Beispiel Kombitickets für zwei, drei oder vier Sehenswürdigkeiten kaufen. Die Ersparnis ist in diesem Fall geringer, dafür zahlst du allerdings nicht für Angebote, die du nicht wahrnehmen möchtest.

Falls du dich nur für eine der im Merlin Pass enthaltenen Attraktionen interessierst, kannst du im Internet auch einzelne Tickets kaufen:

Bei Visitbritain kannst du den 5-in-1-Pass zu einem 6-in-1-Pass aufwerten. Dieser enthält zusätzlich eine Flussfahrt auf der Themse und kostet £62.00 für Erwachsene und £50.00 für Kinder.

Sollten dich weitere Sehenswürdigkeiten in London interessieren, informiere dich über andere Citypässe, die teilweise ebenfalls das London Eye, Madame Tussauds oder den London Dungeon beinhalten. Hier gelangst du zu unserem London Citypass Vergleich.