Go City Singapore Pass 2022

Was ist der Singapur Pass?

Der Singapur Pass ist ein wichtiger Städtepass für die asiatische Metropole. Er wird von der Firma Go City herausgegeben und enthält viele Attraktionen, die du mit dem Pass kostenfrei besuchen kannst – darunter die Gardens by the Bay, die Universal Studios, den Singapur Zoo und viele andere. Auch die Hop-on/Hop-off-Busse und verschiedene Touren sind im Leistungsumfang enthalten.

Den Go City Singapur Pass gibt es in zwei Varianten:

  • All-Inclusive-Pass: Mit dieser Variante kannst du innerhalb von 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aufeinanderfolgenden Tagen so viele der 40 Attraktionen besuchen, wie du möchtest. Der Pass eignet sich für Reisende, die in kurzer Zeit möglichst viel sehen wollen.
  • Explorer Pass: Mit dieser Variante darfst du 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aus 39 Attraktionen auswählen. Dafür kannst du dir bis zu 60 Tage Zeit lassen. Deshalb eignet sich dieser Pass für Reisende, die stressfrei ausgewähltes Sightseeing machen möchten.

Der Singapur Pass von Go City ist im Internet erhältlich. Beim Kauf wählst du die Explorer- oder All-Inclusive-Variante. Du musst dich aber noch nicht für die Attraktionen entscheiden, die du besuchen möchtest. Anschließend kannst du den digitalen Pass sofort herunterladen und ausdrucken oder auf dem Handy speichern. Sobald du in Singapur bist, zeigst du den Pass bei den teilnehmenden Attraktionen vor (teilweise sind Reservierungen notwendig).

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink den Go City Singapore Pass kaufst.

Was kostet der Go City Pass?

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht für den Explorer Pass und den All-Inclusive-Pass.

Ein Singapur-Dollar entspricht zurzeit etwa 0,71 Euro. Damit kostet beispielsweise der 3-Tage-Pass für S$299 umgerechnet ca. 211 Euro. Den heutigen Wechselkurs findest du hier.

Spar-Tipp: Mit dem Aktionscode CITYVERG05 sparst du 5% auf den Singapur Pass.

Go City Singapur Pass

Welche Attraktionen sind enthalten?

Der Go City Singapore Pass enthält die folgenden Leistungen:

Singapur Citypassvergleich – Go City Pass

Achtung: Die Leistungen des Go City Passes können sich jederzeit ändern. Das Unternehmen fügt hin und wieder neue Attraktionen hinzu und manchmal werden Leistungen gestrichen. Wir aktualisieren unsere Website sobald wir von einer Änderung erfahren. Prüfe im Zweifel auf der Go City Website, ob deine Wunschattraktionen aktuell unterstützt werden.

Die in der Tabelle enthaltenen Einzelpreise sind Online-Preise. Bei einigen Attraktionen sind Online-Tickets billiger, als wenn du sie vor Ort kaufst.

Unsere Einschätzung zu den enthaltenen Attraktionen

Der Singapore Pass von Go City enthält viele wichtige Attraktionen, die Singapur zu bieten hat. Darunter die Universal Studios, die Sentosa Gondelbahn, Gardens by the Bay, das Aquarium und die Hop-on/Hop-off-Busse. Mit dem VIP-Zugang zur Cé La Vi Rooftop Bar gelangst du auch auf das Dach der Marina Bay Sands.

Mit dem All-Inclusive-Pass kannst du so viele Attraktionen besuchen, wie du möchtest. Mit dem Explorer Pass kannst du bis zu sieben Attraktionen besuchen.

Zwei wichtige Attraktionen werden vom Go City Pass nicht abgedeckt:

  • Riesenrad Singapore Flyer
  • Mandai Wildlife Reserve

Für diese Sehenswürdigkeiten müsstest du separate Tickets kaufen, falls sie dich interessieren. Auch öffentliche Verkehrsmittel kannst du mit dem Pass nicht benutzen. Immerhin ist jedoch der Hop-on/Hop-off-Bus im Leistungsumfang enthalten. Allerdings musst du das Busticket vor der Fahrt an einem zentralen Ort in Singapur abholen.

Singapur: Garden by the Bay

Mit dem Singapur Pass kannst du viele Top-Attraktionen kostenfrei besuchen – u. a. die Gardens by the Bay.

Zeit wirst du mit dem Go City Singapur Pass kaum sparen, denn bei allen Sehenswürdigkeiten musst du dich an der Tageskasse anstellen, wie alle anderen Besucher aus. Dort erhältst du dein kostenfreies Ticket ausgehändigt.

Für manche Angebote ist jedoch eine Reservierung notwendig. Das betrifft vor allem geführte Touren. Du solltest die Anmeldung mindestens einen Tag vor deinem Wunschtermin vornehmen. Diese erfolgt per E-Mail oder telefonisch. Eine Übersicht aller reservierungspflichtigen Angebote inkl. Anleitung findest du hier.

Wie lange ist der Pass gültig?

Nach dem Kauf hast du zwei Jahre Zeit, den Pass zu aktivieren. Die Aktivierung erfolgt, sobald du den Pass zum ersten Mal bei einer Attraktion einsetzt.

Anschließend gilt der Explorer Pass 60 Tage. Der All-Inclusive-Pass gilt ab Aktivierung 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aufeinanderfolgende Kalendertage. Es handelt sich dabei nicht um 24-Stunden-Einheiten. Das heißt, wenn du den Pass erst am Nachmittag aktivierst, gilt dies bereits als erster voller Tag.

Um einen möglichst großen Nutzen aus dem All-Inclusive-Pass zu ziehen, solltest du mit dem Sightseeing schon am Vormittag beginnen.

Lohnt sich der All-Inclusive-Pass?

Der All-Inclusive-Pass kann sich für Reisende lohnen, die in kurzer Zeit möglichst viel von Singapur sehen möchten. Der Pass ist kostspielig, rechnet sich aber möglicherweise, wenn du viele hochpreisige Attraktionen besuchst.

Grundsätzlich gilt: Das Preis pro Tag des Singapore All-Inclusive-Passes wird umso günstiger, je länger der Pass gültig ist. Das veranschaulicht die folgende Übersicht:

  • 2-Tage-Pass: $209 = $105 pro Tag
  • 3-Tage-Pass: $299 = $100 pro Tag
  • 4-Tage-Pass: $349 = $87 pro Tag
  • 5-Tage-Pass: $374 = $75 pro Tag
  • 6-Tage-Pass: $394 = $66 pro Tag
  • 7-Tage-Pass: $409 = $59 pro Tag

Der Preis pro Tag sinkt also erheblich mit zunehmender Laufzeit. Allerdings bedeutet das nicht, dass der Pass mit sieben Tagen Gültigkeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat, denn nach einigen Tagen hat man die besten Attraktionen bereits abgegrast. Die Auswahl an wirklich attraktiven Sehenswürdigkeiten ist begrenzt.

Wir empfehlen den All-Inclusive-Pass mit einer Laufzeit von drei bis vier Tagen, um den größten Nutzen aus dem Pass zu ziehen. Am Beispiel des 3-Tage-Passes möchten wir aufzeigen, ob sich der Kauf lohnt. Du könntest beispielsweise die folgenden Angebote nutzen:

Tag 1

  • Hop-on/Hop-off-Bus: $47.00
  • Historical Singapore Fahrradtour: $80.00
  • Cé La Vi Rooftop Bar: $23.00

Tag 2

  • DUCKtour: $43.00
  • Tiger Brauerei Tour: $25.00
  • Gardens by the Bay: $28.00

Tag 3

  • Cable Car nach Sentosa: $35.00
  • Universal Studios: $81.00
  • S.E.A. Aquarium: $41.00

In diesem Beispiel würdest du Leistungen im Wert von $403 in Anspruch nehmen. Deine Ersparnis mit dem 3-Tage-Pass beträgt $104 (etwa 74 Euro).

Die Ersparnis ist in diesem Beispiel schon sehr gut. Wer weniger Sightseeing schafft, wird mit dem Go City Pass weniger Geld sparen. Wer noch mehr (hochpreisige) Attraktionen besucht, spart etwas mehr.

Singapur Abendhimmel

Der Singapur Pass von Go City lohnt sich in beiden Varianten, sofern du hauptsächlich die teuersten Attraktionen besuchst.

Der All-Inclusive-Pass rechnet sich auf keinen Fall für einige der günstigen Attraktionen, die teilweise weniger als $20 kosten. Diese kannst du bestenfalls dann besuchen, wenn sie auf dem Weg liegen und nicht viel Zeit beanspruchen. Anderenfalls lohnt es sich nicht, den Singapur Pass dafür einzusetzen.

Du solltest zudem berücksichtigen, dass manche der enthaltenen Sehenswürdigkeiten schlechter zu erreichen sind als andere. Manchmal ist eine Attraktion die Anreise nicht wert, wenn die Uhr tickt, weil die Gültigkeit des Passes abläuft.

Lohnt sich der Explorer Pass?

Mit dem Explorer Pass kannst du dir mehr Zeit lassen, denn du darfst ohnehin nur zwei bis sieben Attraktionen besuchen und hast dafür 60 Tage Zeit. Entsprechend lohnt sich der Explorer Pass eher für Reisende, die nicht möglichst viel, sondern möglichst gut ausgewähltes Sightseeing machen wollen.

So viel kostet der Explorer Pass pro Attraktion:

  • 2 Attraktionen: $77 = $38 pro Attraktion
  • 3 Attraktionen: $99 = $33 pro Attraktion
  • 4 Attraktionen: $129 = $32 pro Attraktion
  • 5 Attraktionen: $157 = $32 pro Attraktion
  • 6 Attraktionen: $184 = $31 pro Attraktion
  • 7 Attraktionen: $209 = $31 pro Attraktion

An dieser Darstellung lässt sich gut erkennen, für welche Attraktionen sich der Explorer Pass lohnt. Damit du mit dem Pass Geld sparst, solltest du nur Sehenswürdigkeiten besuchen, die einzeln teurer sind als der Preis-pro-Attraktion für den Explorer Pass.

Das heißt, der 3-Attraktionen-Pass lohnt sich für Angebote, die teurer sind als $33. Mit diesem Pass könntest du zum Beispiel die folgenden Attraktionen besuchen:

  • Marina Bay Bicycle Tour: $60.00
  • Night Safari: $55.00
  • Hop-on/Hop-off-Bus: $47.00

In diesem Beispiel nimmst du Leistungen im Wert von $162 in Anspruch. Mit dem 3-Attraktionen-Pass sparst du $63 (ca. 45 Euro).

Das ist ein signifikanter Betrag, allerdings ist er nur dann so hoch, wenn du die teuersten Attraktionen auswählst. Einige der enthaltenen Attraktionen sind günstiger als $31. Es lohnt sich deshalb nicht, sie mit dem Explorer Pass zu besuchen. Der Pass lohnt sich nur für hochpreisige Angebote – dann ist er aber sehr attraktiv.

Wo gibt’s den Go City Pass?

Du kannst den Explorer Pass und den All-Inclusive-Pass auf der offiziellen Go City Website erwerben. Nach dem Kauf erhältst du den Pass sofort per E-Mail und kannst ihn entweder ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern.

Dafür steht die kostenfreie Go City App zur Verfügung. Diese enthält nach dem Download nicht nur deinen Singapur Pass, sondern auch Informationen zu allen teilnehmenden Attraktionen. Bei diesen zeigst du deinen digitalen Pass einfach vor.

Spar-Tipp: Mit dem Aktionscode CITYVERG05 sparst du 5% auf den Singapur Pass (gilt nur auf GoCity.com).

Alternativ kannst du die beiden Pass-Varianten auch bei Get Your Guide kaufen. Dort gibt es zusätzliche Bezahlmethoden (Kreditkarte, Debitkarte, Paypal, Sofortüberweisung, Klarna):

Das gefällt uns gut

Der Go City Pass enthält eine sehr gute Auswahl an Attraktionen in Singapur.

Der Pass ist in zwei Varianten erhältlich, somit eignet er sich für viele Reisende.

Wenn du vor allem hochpreisige Attraktionen besuchen möchtest, sparst du mit beiden Varianten des Passes etwas Geld.

Der Singapur Pass kann unkompliziert aufs Handy geladen oder ausgedruckt werden.

Das gefällt uns nicht

Das Riesenrad und manch andere Attraktion werden von diesem Pass nicht abgedeckt.

Der Pass lohnt sich für manche der teilnehmenden Attraktionen nicht, da diese zu günstig sind. Das schränkt die Auswahl ein.

Du sparst mit diesem Pass keine Zeit, denn er erlaubt keinen bevorzugten Einlass.

FAQ zum Singapur Pass

Kann ich die Attraktionen mehrmals besuchen?

Nein, jede Attraktion kann mit dem Go City Singapur Pass nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Wie lange ist der Go City Pass gültig?

Nach dem Kauf hast du zwei Jahre Zeit, den Pass zu aktivieren. Die Aktivierung erfolgt, sobald du den Pass zum ersten Mal bei einer Attraktion einsetzt. Die Reservierung einer Attraktion aktiviert den Pass noch nicht. Anschließend gilt der Explorer Pass 60 Tage. Der All-Inclusive-Pass gilt ab Aktivierung 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aufeinanderfolgende Kalendertage. Es handelt sich dabei nicht um 24-Stunden-Einheiten. Das heißt, wenn du den Pass erst am Nachmittag aktivierst, gilt dies bereits als erster voller Tag.

Kann ich die Besuchszeiten frei wählen?

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du die Öffnungszeiten der teilnehmenden Attraktionen beachten. Außerdem musst du für manche Touren eine Reservierung vornehmen.

Brauche ich einen Pass für meine Kinder?

Den Go City Singapur Pass gibt es auch für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Ältere Kinder müssen den regulären Preis bezahlen.

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Der Explorer Pass und der All-Inclusive-Pass werden von dem Unternehmen Go City herausgegeben. Bei Fragen kannst du dich per Kontaktformular, Telefon (+1 617 671 1000) oder WhatsApp (+1 617 932 6123) an den Kundenservice wenden.

Kann ich den Kauf wieder stornieren?

Ja, Go City bietet eine 90 Tage Geld-zurück-Garantie. Innerhalb dieses Zeitraums kannst du den Kauf kostenfrei stornieren, sofern der Pass noch nicht aktiviert worden ist.

Hier schreibt: Patrick

Patrick war in London, Paris, Rom, Barcelona, New York und anderen Metropolen der Welt. Seit 2018 schreibt er hier über die wichtigsten Städtepässe. Sein Anspruch ist, die besten Produkte für jede Stadt vorzustellen und die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.