Venedig

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink einen Venedig City Pass kaufst.

Venedig City Pass Vergleich 2022

Wir vergleichen die wichtigsten Venedig Pässe, damit du das beste Produkt für deine Venedig-Reise entdeckst.

Ein City Pass ist ein umfassendes Sightseeing-Ticket, mit dem zu zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Lagunenstadt kostenfrei besuchen kannst. Zurzeit gibt es drei Venedig Pässe, die wir auf dieser Seite vorstellen. Alle Pässe bieten kostenfreien Zugang zu den vier Museen am Markusplatz inkl. Dogenpalast.

Darüber hinaus unterscheiden sich die Leistungen. Teilweise sind auch Gondelfahrten, der Markusdom, die 16 Chorus-Kirchen und weitere Museen im Leistungsumfang der Pässe enthalten.

Venedig Turbopass mit freiem Eintritt in Museen
Venedig Digital Pass von Tiqets
Kombi-Ticket: Dogenpalast und Markusdom

Mit einem Venedig Pass kannst du auch Fahrscheine für öffentliche Verkehrsmittel (hauptsächlich Boote) optional dazu buchen.

Je mehr hochpreisige Leistungen ein Venedig Pass enthält, desto teurer ist er. Dabei zahlst du immer für das komplette Paket – ob du eine Leistung nutzt oder nicht. Die Preisspanne ist groß: Der günstigste Pass kostet lediglich 45 Euro, der teuerste hingegen 119,90 Euro.

In der Regel solltest du mit einem Venedig City Pass aber Geld sparen können im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets.

Alle Pässe sind im Internet erhältlich. Nach dem Kauf speicherst du sie auf dem Smartphone oder druckst sie aus.

Informationen auf dieser Seite:

Die wichtigsten Venedig Pässe

Im folgenden Abschnitt werden die wichtigsten Citypässe für Venedig kurz vorgestellt. Den Turbopass gibt es in drei Varianten. In der folgenden Darstellung beziehen wir uns auf die Complete-Variante. Wenn du es genauer wissen möchtest, empfehlen wir unsere ausführliche Darstellung des Turbopasses.

Bitte das jeweilige Icon anklicken.

Venedig Turbopass: Leistungen

  • Freier Eintritt in 11 staatliche Museen inkl. Dogenpalast
  • Freier Eintritt in 16 Kirchen
  • +7 weitere Leistungen inkl. Kanal- oder Gondelfahrt
  • 7 Tage gültig ab erster Nutzung
  • Optional: ÖPNV mit Bus und Boot
  • Digitaler Pass zum Ausdrucken

Digital Pass: Leistungen

  • Markusdom mit Terrasse, Pala d’Oro & Museum
  • 4 Markusplatz-Museen inkl. Dogenpalast
  • Gondelfahrt mit Live-Kommentar
  • Virtueller Venedig-Rundgang + Audioguide
  • Digitaler Pass fürs Smartphone

Discovery Pass: Leistungen

  • 4 Markusplatz-Museen inkl. Dogenpalast
  • 15 Venezianische Kirchen
  • Öffentliche Verkehrsmittel (ACTV)
  • Flughafen-Transfer im Boot
  • Audioguide für Venedig
  • Digitaler Pass fürs Smartphone

Museumspass Plus: Leistungen

  • Freier Eintritt in 11 staatliche Museen inkl. Dogenpalast
  • Freier Eintritt in 16 Kirchen (Chorus Pass)
  • Bis zu 180 Tage gültig
  • Digitaler Pass fürs Smartphone

Lohnt sich ein Venedig Pass?

  • Wenn du zum ersten Mal in Venedig bist

    Fast alle Venedig Pässe enthalten die Markusplatz-Museen inkl. Dogenpalast und zwei Pässe gewähren eine freie Gondelfahrt. Das sind wesentliche Angebote der Lagunenstadt. An diesen dürften vor allem Besucher ihre Freude haben, die zum ersten Mal in Venedig sind.

  • Wenn du viel Sightseeing machen möchtest

    Drei der vier Venedig Pässe lohnen sich nur, wenn du mehrere Tage in der Stadt bleibst und viele Attraktionen besuchen möchtest. Nur der Venedig Digital Pass lohnt sich auch für einen kurzen Aufenthalt, bei dem du nur den Dogenpalast sowie den Markusdom besuchst und eine Gondelfahrt machst.

  • Wenn du dich für Museen interessierst

    Alle vier Venedig Pässe gewähren freien Eintritt in mehrere Museen. Die meisten Pässe können sich nur lohnen, wenn du in einigen Tagen tatsächlich mehrere Museen und ähnliche kulturelle Einrichtungen besuchst.

  • Wenn du das Budget im Griff haben willst

    Mit einem Venedig City Pass in der Tasche hast du einen großen Teil des Sightseeings bereits bezahlt. So bleibt das Reisebudget unter Kontrolle. Bei einigen Pässen kannst du sogar etwas Geld sparen gegenüber einzelnen Eintrittskarten. Zudem musst du vor Ort nicht mit Bargeld hantieren.

  • Wenn du es gern bequem magst

    Zwar kannst du mit manchen Produkten etwas Geld sparen, doch ein wesentlicher Vorteil von Citypässen ist der bequeme Buchungsprozess. Mit nur einem Kauf erwirbst du Tickets für mehrere Attraktionen. Teilweise gewähren diese bevorzugten Einlass oder sogar konkrete Termine für deinen Besuch. Das ist sehr bequem.

Venedig Pass Vergleich (Tabelle)

Tipp für Mobilnutzer: Smartphone quer halten.

Venedig Pass: Attraktionen

In der oben stehenden Übersicht werden die Leistungen der jeweiligen Venedig Pässe nur angedeutet. Wer genau wissen möchte, welche Museen in den Pässen enthalten sind, kann dies der folgenden Tabelle entnehmen. Hier wird jede einzelne Leistung aufgelistet.

Venedig City Pass Vergleich

Wichtige Unterschiede zwischen den Citypässen

Die meisten Informationen gehen aus den beiden oben stehenden Tabellen hervor, doch auf die wesentlichen Unterschiede möchten wir hier konkret hinweisen:

Markusdom: Der Venedig Digital Pass ist das einzige Produkt, mit dem du auch den Markusdom besuchen kannst. Der Pass gewährt bevorzugten Einlass sowie Zugang zur Terrasse auf dem Dom, zum Museum und zum Pala d’Oro.

 Gültigkeit: Der Museumspass Plus ist 180 Tage gültig – so viel Zeit hast du theoretisch, um alle enthaltenen Museen und Kirchen zu besuchen. Der Turbopass ist nur sieben Tage gültig – allerdings enthält er Tickets (wie den Museumspass), die wiederum länger gültig sind. Der Venedig Digital Pass und der Discovery Pass kommen ohne zeitliche Begrenzung aus. Beim Kauf gibst du an, wann du welches Angebot wahrnehmen möchtest.

Venedig Turbopass mit freiem Eintritt in Museen
Kombi-Ticket: Dogenpalast und Markusdom
Kombi-Ticket: Dogenpalast, Markusdom und Gondelfahrt

 Öffentlicher Nahverkehr: Grundsätzlich enthält nur der Venice Discovery Pass eine Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel. Mit dem Turbopass kannst du sie jedoch optional dazu buchen. Die Tickets sind mit dem Turbopass aber teurer, als wenn du die Fahrscheine vor Ort oder separat im Internet kaufen würdest. Mit dem Digital Pass erhältst du 10% Rabatt auf die Tickets.

 Gondel- und Kanalfahrten: Mit dem Digital Pass nimmst du an einer Gondelfahrt inkl. Live-Kommentar teil und vereinbarst schon beim Kauf einen konkreten Termin für die Fahrt. Der Turbopass gewährt eine Gondelfahrt oder eine Kanalfahrt im Boot (mit der Starter-Variante gibt’s nur die Kanalfahrt). Der Museumspass Plus enthält gar keine Boots- oder Gondelfahrten.

Tipp: Eine interessante Alternative ist das Kombi-Ticket, bestehend aus Markusdom, Dogenpalast (jeweils mit Führung) und einer Gondelfahrt.

Vor- und Nachteile der Pässe

Venedig Turbopass: Vorteile

Umfassende Auswahl an wichtigen Attraktionen.

Der Turbopass ist ein digitales Produkt zum Ausdrucken.

Wer viel Sightseeing macht, spart mit dem Pass etwas Geld.

Das optionale ÖPNV-Ticket ist für einige Reisende interessant.

Venedig Turbopass: Nachteile

Der Pass besteht aus vielen PDF-Dateien, die ausgedruckt und an verschiedenen Orten eingelöst werden müssen.

Der City Pass besteht zum Teil aus anderen Pässen, die du auch einzeln kaufen könntest.

Das Nahverkehrsticket ist teurer, als wenn du es separat kaufst.

Venedig Digital Pass: Vorteile

Der Venedig Digital Pass beschränkt sich auf wenige – aber attraktive – Attraktionen. Es gibt kein Füllmaterial.

Für die Gondelfahrt wird sofort ein fester Termin reserviert. Im Markusdom genießt du bevorzugten Einlass.

Alle Tickets kommen bequem aufs Smartphone.

Venedig Digital Pass: Nachteile

Der Digital Pass enthält weniger Leistungen als die anderen Venedig Pässe.

Die Ersparnis mit diesem Pass ist gering. Du könntest die Tickets auch einzeln kaufen.

Discovery Pass: Vorteile

Der Venedig Discovery Pass ermöglicht die freie Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (ACTV) für einen oder mehrere Tage.

Es ist der einzige Pass, der auch einen Flughafen-Transfer enthält (per Boot vom Flughafen in die Stadt).

Fast alle Tickets kommen bequem aufs Smartphone. Nur die ÖPNV-Fahrkarte musst du in Venedig abholen.

Discovery Pass: Nachteile

Der Discovery Pass enthält nur wenige Attraktionen (Dogenpalast und Chorus-Kirchen). Das ist weniger als andere Pässe bieten.

Die Ersparnis mit diesem Pass ist gering. Du könntest die Tickets auch einzeln kaufen.

Museumspass Plus: Vorteile

 Der Museumspass Plus ist das perfekte Produkt für Liebhaber von Museen und Kirchen.

Wer viel Sightseeing machen möchte, kann mit diesem Pass Geld sparen.

Der digitale Pass kommt bequem aufs Smartphone.

Museumspass Plus: Nachteile

 Außer Museen und Kirchen hat der Museumspass nichts zu bieten.

 Sollten dich die Chorus-Kirchen nicht interessieren, kaufe lieber einzelne Tickets für die wichtigsten Museen.

Welcher City Pass ist der Beste?

Der Venedig Turbopass ist bei unseren Besuchern sehr beliebt. Er enthält eine ausgewogene Auswahl an Attraktionen. Das optionale ÖPNV-Ticket macht ihn zum Venedig All-Inclusive-Pass. Allerdings kann sich der Turbopass nur lohnen, wenn du während deines Venedig-Aufenthalts viel Sightseeing machst.

Unser zweiter Favorit: der Venedig Digital Pass. Er eignet sich insbesondere für Kurzbesucher, da er nur die wichtigsten Attraktionen abdeckt: Markusdom mit bevorzugtem Einlass und Zugang zur Terrasse, Dogenpalast und eine Gondelfahrt mit festem Termin.

Venedig Turbopass mit freiem Eintritt in Museen
Venedig Digital Pass von Tiqets
Kombi-Ticket: Dogenpalast und Markusdom

Doch es gibt nicht den einen Pass für alle Reisenden. Deshalb möchten wir in diesem Abschnitt beantworten, welcher Pass sich in welcher Situation am besten eignet. Klicke auf die folgenden Sätze, wenn du dich angesprochen fühlst, um unsere Empfehlung zu lesen:

Die größte und am besten ausgewogene Auswahl an Attraktionen bietet der Turbopass – insbesondere die Complete-Variante. Mit diesem Pass kannst du sehr viele Museen und Kirchen besuchen sowie an Gondel- und Bootsfahrten teilnehmen.

Wenn du nur die Highlights der Lagunenstadt erleben möchtest, empfehlen wir den Venedig Digital Pass. Mit diesem besuchst du die Markusplatz-Museen inkl. des Dogenpalastes, den Markusdom mit bevorzugtem Einlass und du kannst eine Gondelfahrt machen. Mit dem zusätzlichen virtuellen Rundgang per App erfährst du das Wichtigste über Venedig.

Der Museumspass Plus deckt 11 staatliche Museen sowie 16 Kirchen ab. Nur der Turbopass enthält noch mehr Museen – allerdings solltest du dann auch weitere Leistungen in Anspruch nehmen, damit sich der Pass lohnt.

Mit dem Venedig Turbopass kannst du Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel optional dazu buchen.

Der Venice Discovery Pass enthält sowohl ÖPNV-Tickets als auch einen Flughafen-Transfer.

Für Kurzbesucher eignet sich der Digital Pass. Mit diesem besuchst du den Dogenpalast, den Markusdom und machst eine Gondelfahrt (mit festem Termin). Durch den bevorzugten Einlass im Markusdom und den festen Termin für die Gondelfahrt lässt sich das an einem Tag schaffen.

Der Turbopass ist sieben Tage gültig und der Museumspass sogar 180 Tage. Mit beiden Produkten kannst du dir in Venedig also Zeit lassen.

Der Digital Pass hat keine feste Gültigkeit – du legst beim Kauf die Termine für die jeweiligen Attraktionen fest.

Den Turbopass und den Digital Pass gibt es auch zu ermäßigten Preisen für Kinder. Mit dem Turbopass müsstet ihr allerdings sehr viel Sightseeing machen, damit er sich lohnt (inklusive vieler Museen und Kirchen). Für eine Familienreise dürfte sich der schmalere Digital Pass deshalb besser eignen.

FAQ zu Venedig Pässen

Kann ich die Sehenswürdigkeiten mehrmals besuchen?

Nein, jede Attraktion kann nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Ist eine Gondelfahrt im Venedig Pass enthalten?

Ja, mit dem Venedig Turbopass (mindestens Classic-Variante) und dem Venedig Digital Pass kannst du auch an einer Gondelfahrt teilnehmen.

Kann ich mit einem Venedig Pass den ÖPNV nutzen?

Grundsätzlich nur mit dem Venice Discovery Pass. Allerdings kannst du mit dem Turbopass optional Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel dazu buchen. Diese sind jedoch teuer, als wenn du sie vor Ort oder einzeln im Internet kaufst.

Wie komme ich an einen Venedig Pass?

Du kannst jeden Venedig City Pass online kaufen. Entweder auf der offiziellen Website des Anbieters (Turbopass) oder bei einer Ticketagentur wie Tiqets.de und Get Your Guide. Nach dem Kauf erhältst du alle Pässe per E-Mail oder in einer App. Den Turbopass musst du ausdrucken. Die anderen Pässe kannst du auch auf dem Smartphone speichern.

Gibt es ermäßigte Pässe für Kinder?

Ja, den Turbopass Venedig, den Digital Pass und den Discovery Pass gibt es auch zu ermäßigten Preisen für Kinder. Für den Museumspass Plus gilt ein einheitlicher Preis für alle Besucher.

Kann ich den Kauf wieder stornieren?

Das wird von jedem Anbieter anders gehandhabt. Turbopass: Der Kauf kann bis einen Tag vor Reiseantritt storniert werden. Allerdings fällt dabei eine Stornierungsgebühr von 30 Euro pro Pass an. Digital Pass/Discovery Pass: Dieser Kauf kann nicht mehr storniert werden. Museumspass Plus: Bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kannst du den Kauf kostenfrei stornieren.

Alternativen zu Venedig Pässen

Die wichtigsten Citypässe für Venedig haben wir auf dieser Seite vorgestellt. Sollte dich kein City Pass überzeugen, kannst du stattdessen einzelne Tickets für die Sehenswürdigkeiten kaufen, die du gern besuchen möchtest. Oftmals lohnt es sich, die Eintrittskarten bereits vor Reiseantritt zu kaufen, da Top-Attraktionen in der Hochsaison schnell ausverkauft sind.

Zudem gibt es einige interessante Kombi-Tickets, mit denen du Eintrittskarten für mehrere Attraktionen erhältst.

Kombi-Ticket: Dogenpalast und Markusdom
Kombi-Ticket: Dogenpalast, Markusdom und Gondelfahrt

Hier schreibt: Patrick

Patrick war in London, Paris, Rom, Barcelona, New York und anderen Metropolen der Welt. Seit 2018 schreibt er hier über die wichtigsten Städtepässe. Sein Anspruch ist, die besten Produkte für jede Stadt vorzustellen und die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.