Vienna Flexi Pass

Was ist der Vienna Flexi Pass?

Der Vienna Flexi Pass ist ein Sightseeing Pass für die Stadt Wien. Mit dem Flexi Pass kannst du 3, 4 oder 5 kostenfreie Angebote aus einer Liste von 36 Attraktionen auswählen. Das heißt, du entscheidest selbst, welche Sehenswürdigkeiten dich am meisten interessieren und bezahlst nur für diese. Deshalb ist der Pass besonders flexibel – das Flexi steckt schon im Namen.

Zu den wichtigsten Attraktionen gehören zum Beispiel ein 24 Stunden gültiges Ticket für die Hop-on-Hop-off-Busse von Vienna Sightseeing, eine Bootsfahrt auf dem Donaukanal und der Eintritt in den Tiergarten Schönbrunn. Auch der Eintritt in vielen Museen ist im Flexi Pass enthalten.

Wenn du deine Wunsch-Attraktionen geschickt auswählst, kannst du mit dem Vienna Flexi Pass im Vergleich zu einzeln gekauften Tickets Geld sparen. Auch Zeit sparst du, weil du bei manchen Locations mit dem Pass bevorzugten Einlass erhältst. Ab Aktivierung ist der Flexi Pass volle 30 Tage gültig.

Zusätzlich zur physischen Karte erhältst du ein kleines Handbuch, das wichtige Informationen zu den Sehenswürdigkeiten des Flexi Passes enthält. In diesem Handbuch findest du zudem einen Rabattcode, der dir 15% Preisnachlass auf die von Vienna Sightseeing angebotenen Touren gewährt.

Der Vienna Flexi Pass auf einen Blick

  • Wähle 3, 4 oder 5 aus 36 Attraktionen
  • Inkl. Hop-on-Hop-off-Bus und Bootsfahrt
  • Bevorzugter Einlass bei manchen Attraktionen
  • 15% Rabatt auf Touren von Vienna Sightseeing
  • 30 Tage gültig nach Aktivierung
  • Inkl. kostenlosem Flexi Pass Handbuch

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. den Vienna Flexi Pass). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Was kostet der Vienna Flexi Pass

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht.

Kinder bis einschließlich 5 Jahren können in Begleitung eines Flexi-Pass-Inhabers alle Attraktionen kostenfrei besuchen. Achtung: Entscheidend ist, wie alt das Kind bzw. der Jugendliche zum Zeitpunkt der Nutzung ist, nich beim Kauf des Passes.

Welche Attraktionen sind enthalten?

Bei den Preisen in der Tabelle handelt es sich um Online-Preise. Diese sind oftmals günstiger als Tickets an der Tageskasse. Für den Hop-on-Hop-off-Bus gibt es online beispielsweise 10% Rabatt. Diesen reduzierten Preis ziehen wir hier zum Vergleich heran.

Letzte Aktualisierung: 05/2019

Wien Citypassvergleich – Flexi Pass

Zusätzlich zu den kostenfrei enthaltenen Attraktionen kannst du mit dem Flexi Pass auch den Shuttlebus zum Designer Outlet Parndorf kostenfrei nutzen. Diese Leistung zählt nicht als eine der 3, 4 oder 5 Attraktionen des Passes. Nutze dafür den Rabattcode aus dem Vienna Flexi Pass Begleitheft.

Tipp: Das Begleitheft kannst du schon vor dem Kauf herunterladen.

Außerdem erhältst du mit dem Vienna Flexi Pass 15% Rabatt auf alle Touren, die von Vienna Sightseeing Tours angeboten werden. Gib bei deiner Online-Buchung dafür den Rabattcode FLEXI ein.

Unsere Bewertung der enthaltenen Leistungen

Der Vienna Flexi Pass enthält den Großteil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Wiens. Lediglich zwei Top-Attraktionen fehlen: das Schloss Schönbrunn sowie die Wiener Hofburg. Solltest du dich dafür interessieren, wirst du einzelne Tickets kaufen müssen.

Allerdings sind viele der im Vienna Flexi Pass enthaltenen Sehenswürdigkeiten zu preiswert, als dass es sich lohnen würde, den City Pass dafür einzusetzen. Weitere Informationen dazu findest du unten bei „Wann lohnt sich der Pass?

Wien Ausblick

Wien wartet mit großartigen Sehenswürdigkeiten auf. Für einige von ihnen lohnt sich der Vienna Flexi Pass.

Der Hop-on-Hop-off-Bus ist hingegen die teuerste Einzelleistung des Vienna Flexi Passes. Dieser Touristenbus eignet sich gut, um entspannt die Stadt zu erkunden. Wenn du gern mit diesem Bus fahren möchtest, wird sich der Flexi Pass vermutlich auszahlen. Allerdings kommst du mit Hop-on-Hop-off-Bussen nicht schnell von Ort zu Ort. Solltest du wenig Zeit haben, ist der öffentliche Nahverkehr praktischer.

Bei manchen der im Flexi Pass enthaltenen Attraktionen erhältst du einen bevorzugten Einlass. Das heißt, du musst dich mit dem Pass nicht an der Tageskasse anstellen, sondern kannst an der Warteschlange vorbeigehen. Das betrifft jedoch längst nicht alle Sehenswürdigkeiten. Bei allen Locations ohne „Fast Track“ musst du deinen Pass an der Kasse vorzeigen und erhältst ein kostenfreies Ticket ausgehändigt.

Wie lange ist der Pass gültig?

Der Vienna Flexi Pass ist der am längsten gültige Citypass für die Stadt Wien. Mit diesem Pass gerätst du garantiert nicht in Zeitnot.

Wenn du den Flexi Pass bei der ersten Attraktion einsetzt, wird er aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt ist er noch 30 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig.

Achtung: Du bist verpflichtet, den ersten Nutzungstag auf der Rückseite des Passes einzutragen. Nur dann ist der Pass gültig.

Wann lohnt sich der Pass?

Damit der Vienna Flexi Pass sich lohnt, musst du deine Wunsch-Attraktionen gezielt aussuchen. Denn Geld sparst du nur, wenn die Sehenswürdigkeiten besichtigst, die im Einzelkauf teuer sind. Wie teuer sie sein müssen, hängt davon ab, welche Variante des Flexi Passes du wählst.

Um den Preisvorteil des Flexi Passes zu berechnen, hilft es, den Preis pro Attraktion auszurechnen:

  • 3-Attraktionen-Pass: 45 Euro = 15 Euro pro Attraktion
  • 4-Attraktionen-Pass: 55 Euro = 13,75 Euro pro Attraktion
  • 5-Attraktionen-Pass: 65 Euro = 13 Euro pro Attraktion

Mit dem 3-Attraktionen-Pass sollten möglichst alle Attraktionen mehr als 15 Euro im Einzelkauf kosten, damit du mit dem Pass Geld sparst. Mit dem 5-Attraktionen-Pass kommt alles bis 13 Euro infrage. Da ist die Auswahl größer.

Der Flexi Pass lohnt sich am meisten, wenn du die teuersten Attraktionen auswählst. Das sind beispielsweise:

  • Hop-on-Hop-off-Bus: 26,10 Euro
  • Bootsfahrt mit der MS Blue Danube: 23 Euro
  • Tiergarten Schönbrunn: 20 Euro
  • Oberes Belvedere: 16 Euro
  • Albertina: 16 Euro

So richtig lohnt sich der Flexi Pass nur, wenn du dich für die Hop-on-Hop-off-Busse interessierst und/oder mit dem Boot auf dem Donaukanal fahren möchtest, denn diese beiden Leistungen sind die teuersten. Vienna Sightseeing kann mit dem Flexi Pass attraktive Konditionen für diese Angebote bieten, da sie die Busse und Boote selbst betreiben.

Wann lohnt sich der Pass nicht?

Für einige Sehenswürdigkeiten lohnt sich der Flexi Pass nicht. Wenn du mit dem 3-Attraktionen-Pass nicht Attraktionen im Wert von mindestens 45 Euro besuchst, verlierst du mit dem Pass Geld.

Leider sind mehrere Attraktionen im Leistungsumfang enthalten, die im Einzelkauf nur 5 oder 6 Euro kosten. Es ist nicht sinnvoll, den Pass dafür einzusetzen. Wenn du dich für die teuersten Leistungen nicht interessierst, kann sich der Flexi Pass nicht lohnen. Kaufe in diesem Fall lieber einzelne Eintrittskarten.

Wo gibt’s den Vienna Flexi Pass?

Den Vienna Flexi Pass kannst du schon vor deiner Reise im Internet kaufen. Nach deinem Kauf erhältst du eine Buchungsbestätigung, die du ausdrucken und an der Abholstelle in Wien gegen den physischen Pass eintauschen kannst.

Die Adresse für die Abholung:
VIENNA SIGHTSEEING
Customer Service Center
Opernpassage, Top 3
1010 Wien

Die aktuellen Öffnungszeiten kannst du der offiziellen Website entnehmen. Insbesondere sonntags sind die Öffnungszeiten eingeschränkt. An anderen Tagen ist das Customer Service Center bis zum späten Nachmittag geöffnet.

Das gefällt uns gut

Sehr flexibler Pass: Du wählst deine liebsten Attraktionen selbst aus

Hop-on-Hop-off-Bus und Bootsfahrt enthalten

Bevorzugter Einlass bei manchen Attraktionen

30 Tage gültig ab erstmaliger Nutzung

Das gefällt uns nicht

Lohnt sich nicht für alle der 30+ Sehenswürdigkeiten

Schloss Schönbrunn und Hofburg Wien fehlen

Der Flexi Pass muss in Wien an der Oper abgeholt werden

Häufige Fragen zum Flexi Pass

Kann ich die Attraktionen mehrmals besuchen?

Nein, jede Attraktion kann mit dem Vienna Flexi Pass nur einmal besucht werden.

Wie lange ist der Vienna Flexi Pass gültig?

Wenn du den Flexi Pass bei der ersten Attraktion einsetzt, wird er aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt ist er noch 30 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig.

Kann ich die Besuchszeiten frei wählen?

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du die Öffnungszeiten aller Sehenswürdigkeiten berücksichtigen. Einige Attraktionen bleiben montags geschlossen und auch im Winter sind nicht alle geöffnet.

Brauche ich ein Ticket für meine Kinder?

Den Vienna Flexi Pass gibt es auch für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Für Kinder unter 6 Jahren brauchst du keinen eigenen Pass zu kaufen. Sie können Erwachsene mit einem Vienna Flexi Pass kostenfrei begleiten.

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Bei Fragen zum Vienna Flexi Pass kannst du den Kundenservice per E-Mail (office@viennasightseeing.at) oder telefonisch unter +43 1 712 46 83 erreichen.

Kann ich meinen Kauf stornieren?

Wenn du den Vienna Flexi Pass bei Get Your Guide kaufst, kannst du den Pass bis 24 Stunden vor Reiseantritt wieder stornieren.

Kaufst du den Pass auf der offiziellen Website viennasightseeing.at, erhältst du dein Geld bis zu 7 Tagen nach dem Kauf wieder zurück, wenn du den Pass stornieren möchtest. Wende dich dafür bitte an info@flexipass.com.

Alternativen zum Vienna Pass

Vienna Pass: Der Vienna Pass ist dem Flexi Pass am ähnlichsten, weil er weitgehend die gleichen Leistungen enthält – allerdings noch viele mehr. Ein weiterer Unterschied ist, dass du mit dem Vienna Pass so viele Attraktionen besuchen kannst wie du möchtest. Allerdings hast du dafür weniger Zeit.

Vienna City Card: Die Vienna City Card ist vor allem eine Mobilitätskarte. Mit ihr kannst du den öffentlichen Nahverkehr in Wien unbegrenzt oft nutzen. Zusätzlich kannst du dich auch für einen Flughafen-Transfer sowie den Hop-on-Hop-off-Bus entscheiden. Außerdem gewährt dir die Vienna City Card Rabatte auf 200+ Attraktionen, Ausflüge, Shops und Restaurants.

Einzeltickets: Sollte dir keiner der Wien Citypässe zusagen, kannst du die Tickets für deine bevorzugten Attraktionen auch einzeln kaufen. Oftmals lohnt es sich, dies online zu tun, da es im Internet Preisnachlässe im Vergleich zur Tageskasse gibt. Hier findest du Tickets für die wichtigsten Angebote:

Vienna Pass
Vienna City Card