Vienna Flexi Pass

Update

Zuletzt aktualisiert: 10/2021

Was ist der Vienna Flexi Pass?

Der Vienna Flexi Pass ist ein Sightseeing Pass für die Stadt Wien. Mit dem Flexi Pass kannst du 2, 3, 4 oder 5 kostenfreie Angebote aus einer Liste von 40 Attraktionen auswählen. Das heißt, du entscheidest selbst, welche Sehenswürdigkeiten dich am meisten interessieren und bezahlst nur für diese. Deshalb ist der Pass besonders flexibel – das Flexi steckt schon im Namen.

Zu den wichtigsten Attraktionen gehören zum Beispiel ein 24 Stunden gültiges Ticket für die Hop-on-Hop-off-Busse von Vienna Sightseeing, eine Bootsfahrt auf dem Donaukanal und der Eintritt in das Schloss Schönbrunn. Auch der Eintritt in vielen Museen ist im Flexi Pass enthalten.

Wenn du deine Wunsch-Attraktionen geschickt auswählst, kannst du mit dem Vienna Flexi Pass im Vergleich zu einzeln gekauften Tickets Geld sparen. Auch Zeit sparst du, weil du bei manchen Locations mit dem Pass bevorzugten Einlass erhältst. Ab Aktivierung ist der Flexi Pass volle 60 Tage gültig.

Du kannst den Flexi Pass online kaufen, musst aber das physische Ticket in Wien abholen.

Vienna Flexi Pass: Leistungen

  • Wähle 2 – 5 aus 40 Attraktionen
  • Inkl. Hop-on-Hop-off-Bus und Donau-Bootsfahrt
  • Bevorzugter Einlass bei manchen Attraktionen
  • 60 Tage gültig nach Aktivierung
  • Abholung in Wien erforderlich

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. den Vienna Flexi Pass). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Was kostet der Flexi Pass?

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht.

Kinder bis einschließlich 5 Jahren können in Begleitung eines Flexi-Pass-Inhabers alle Attraktionen kostenfrei besuchen. Entscheidend ist, wie alt das Kind zum Zeitpunkt der Nutzung ist.

Achtung: Den Pass mit 2 und 5 Attraktionen gibt es zurzeit nur auf der offiziellen Website von Vienna Sightseeing. In dem von uns favorisierten Shop Tiqets.de ist der Pass nur mit 3 und 4 Attraktionen erhältlich.

Welche Attraktionen sind enthalten?

Bei den Preisen in der Tabelle handelt es sich um Online-Preise. Diese sind oftmals günstiger als Tickets an der Tageskasse. Für den Wiener Hop-on-Hop-off-Bus gibt es online beispielsweise 10% Rabatt. Diesen reduzierten Preis ziehen wir hier zum Vergleich heran.

Wien Citypassvergleich – Flexi Pass

Tipp: Das Begleitheft kannst du schon vor dem Kauf herunterladen.

Unsere Bewertung der enthaltenen Leistungen

Der Vienna Flexi Pass enthält den Großteil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Wiens. Lediglich die Wiener Hofburg fehlt. Solltest du dich für diese interessieren, wirst du ein separates Ticket kaufen müssen.

Allerdings sind viele der im Vienna Flexi Pass enthaltenen Sehenswürdigkeiten zu preiswert, als dass es sich lohnen würde, den City Pass dafür einzusetzen. Weitere Informationen dazu findest du unten bei „Wann lohnt sich der Pass?

Vienna Sightseeing Flexi Pass mit Bus

© VIENNA SIGHTSEEING TOURS Maximilian Rosenberger

Der Hop-on-Hop-off-Bus ist hingegen die teuerste Einzelleistung des Vienna Flexi Passes. Dieser Touristenbus eignet sich gut, um entspannt die Stadt zu erkunden. Wenn du gern mit diesem Bus fahren möchtest, wird sich der Flexi Pass vermutlich auszahlen. Allerdings kommst du mit Hop-on-Hop-off-Bussen nicht schnell von Ort zu Ort. Solltest du wenig Zeit haben, ist der öffentliche Nahverkehr praktischer.

Bei manchen der im Flexi Pass enthaltenen Attraktionen erhältst du einen bevorzugten Einlass. Das heißt, du musst dich mit dem Pass nicht an der Tageskasse anstellen, sondern kannst an der Warteschlange vorbeigehen. Das betrifft jedoch längst nicht alle Sehenswürdigkeiten. Bei allen Locations ohne „Fast Track“ musst du deinen Pass an der Kasse vorzeigen und erhältst ein kostenfreies Ticket ausgehändigt.

Wie lange ist der Pass gültig?

Der Vienna Flexi Pass ist der am längsten gültige Citypass für die Stadt Wien. Mit diesem Pass gerätst du garantiert nicht in Zeitnot.

Nach dem Kauf hast du 12 Monate Zeit, den Pass erstmals einzusetzen. Wenn du den Flexi Pass bei der ersten Attraktion einsetzt, wird er aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt ist er noch 60 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig.

Achtung: Du bist verpflichtet, den ersten Nutzungstag auf der Rückseite des Passes einzutragen. Nur dann ist der Pass gültig.

Lohnt sich der Flexi Pass?

Damit der Vienna Flexi Pass sich lohnt, musst du deine Wunsch-Attraktionen gezielt aussuchen. Denn Geld sparst du nur, wenn die Sehenswürdigkeiten besichtigst, die im Einzelkauf teuer sind. Wie teuer sie sein müssen, hängt davon ab, welche Variante des Flexi Passes du wählst.

Um den Preisvorteil des Flexi Passes zu berechnen, hilft es, den Preis pro Attraktion auszurechnen:

  • 2-Attraktionen-Pass: 39 Euro = 19,50 Euro pro Attraktion
  • 3-Attraktionen-Pass: 49 Euro = 16,33 Euro pro Attraktion
  • 4-Attraktionen-Pass: 59 Euro = 14,75 Euro pro Attraktion
  • 5-Attraktionen-Pass: 69 Euro = 13,80 Euro pro Attraktion

Mit dem 3-Attraktionen-Pass sollten möglichst alle Attraktionen mehr als 16,33 Euro im Einzelkauf kosten, damit du mit dem Pass Geld sparst. Mit dem 5-Attraktionen-Pass kommt alles bis 13,80 Euro infrage. Da ist die Auswahl größer.

Der Flexi Pass lohnt sich am meisten, wenn du die teuersten Attraktionen auswählst. Das sind beispielsweise:

Für diese fünf Angebote müsstest du zusammen 114,90 Euro zahlen. Der Flexi Pass für 5 Attraktionen kostet hingegen nur 69 Euro. Du sparst also 45,90 Euro!

©VIENNA SIGHTSEEING TOURS

Am meisten lohnt sich der Flexi Pass, wenn du dich für die Hop-on-Hop-off-Busse interessierst und/oder mit dem Boot auf dem Donaukanal fahren möchtest, denn diese beiden Leistungen sind die teuersten. Vienna Sightseeing kann mit dem Flexi Pass attraktive Konditionen für diese Angebote bieten, da sie die Busse und Boote selbst betreiben.

Wann lohnt er sich nicht?

Für einige Sehenswürdigkeiten lohnt sich der Flexi Pass nicht. Wenn du mit dem 3-Attraktionen-Pass nicht Attraktionen im Wert von mindestens 49 Euro besuchst, verlierst du mit dem Pass Geld.

Leider sind mehrere Attraktionen im Leistungsumfang enthalten, die im Einzelkauf nur 5 oder 6 Euro kosten. Es ist nicht sinnvoll, den Pass dafür einzusetzen. Wenn du dich für die teuersten Leistungen nicht interessierst, kann sich der Flexi Pass nicht lohnen. Kaufe in diesem Fall lieber einzelne Eintrittskarten.

Wo gibt’s den Vienna Flexi Pass?

Den Vienna Flexi Pass kannst du schon vor deiner Reise im Internet kaufen. Zum Beispiel bei Tiqets.de (mit 3-4 Attraktionen) oder bei Vienna Sightseeing (mit 2-5 Attraktionen). Nach deinem Kauf erhältst du eine Buchungsbestätigung, die du ausdrucken und an der Abholstelle in Wien gegen den physischen Pass eintauschen kannst.

Die Adresse für die Abholung:
VIENNA SIGHTSEEING & Vienna PASS Service Center
Opernring 3-5
Top 17-24
1010 Wien

Die aktuellen Öffnungszeiten kannst du der offiziellen Website entnehmen. Zurzeit ist das Service Center täglich von 9 bis 12 Uhr besetzt.

Das gefällt uns gut

Sehr flexibler Pass: Du wählst deine liebsten Attraktionen selbst aus.

24 Stunden Hop-on-Hop-off-Bus und eine Bootsfahrt sind enthalten.

Bevorzugter Einlass bei einigen Attraktionen.

60 Tage gültig ab erstmaliger Nutzung.

Das gefällt uns nicht

Lohnt sich nicht für alle der 40 Sehenswürdigkeiten.

Die Hofburg Wien kannst du mit dem Pass nicht besuchen.

Der Flexi Pass muss in Wien an der Oper abgeholt werden.

FAQ zum Vienna Flexi Pass

Nein, jede Attraktion kann mit dem Vienna Flexi Pass nur einmal besucht werden.

Wenn du den Flexi Pass bei der ersten Attraktion einsetzt, wird er aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt ist er noch 60 aufeinanderfolgende Kalendertage gültig.

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du die Öffnungszeiten aller Sehenswürdigkeiten berücksichtigen. Einige Attraktionen bleiben montags geschlossen und auch im Winter sind nicht alle geöffnet.

Den Vienna Flexi Pass gibt es auch für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Für Kinder unter 6 Jahren brauchst du keinen eigenen Pass zu kaufen. Sie können Erwachsene mit einem Vienna Flexi Pass kostenfrei begleiten.

Bei Fragen zum Vienna Flexi Pass kannst du den Kundenservice per E-Mail (office@viennasightseeing.at) oder telefonisch unter +43 (0)1 712 46 83-300 erreichen. Das Service Center ist täglich nur von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

Kaufst du den Pass auf der offiziellen Website viennasightseeing.at, erhältst du dein Geld bis zu 7 Tagen nach dem Kauf wieder zurück, wenn du den Pass stornieren möchtest. Wende dich dafür bitte an info@flexipass.com.

Ein bei Tiqets.de gekaufter Flexi Pass kann bis zum Vorabend deiner Reise kostenfrei storniert werden.

Alternativen zum Flexi Pass

WieVienna Pass: Der Vienna Pass ist dem Flexi Pass am ähnlichsten, weil er weitgehend die gleichen Leistungen enthält – allerdings noch viele mehr. Ein weiterer Unterschied ist, dass du mit dem Vienna Pass so viele Attraktionen besuchen kannst wie du möchtest. Allerdings hast du dafür weniger Zeit.

Wien Digital PassWien Digital Pass: Der Wiener Digital Pass ist ein kleiner, aber feiner City Pass. Er enthält nur vier Leistungen: Schloss Schönbrunn inkl. Führung, Oberes Belvedere, Hop-on/Hop-off-Bus und ein Audioguide für ganz Wien. Für die Attraktionen erhältst du jeweils Zeitfenster-Tickets. Der Pass lohnt sich, wenn dich genau diese vier Leistungen interessieren.

Wien CitypassVienna City Card: Die Vienna City Card ist vor allem eine Mobilitätskarte. Mit ihr kannst du den öffentlichen Nahverkehr in Wien unbegrenzt oft nutzen. Zusätzlich kannst du dich auch für einen Flughafen-Transfer sowie den Hop-on-Hop-off-Bus entscheiden. Außerdem gewährt dir die Vienna City Card Rabatte auf 200+ Attraktionen, Ausflüge, Shops und Restaurants.

Für die meisten Attraktionen in Wien kannst du Einzeltickets im Internet buchen und – wenn möglich – auch schon einen festen Termin reservieren. Ein vorab gekauftes Ticket erspart dir in der Hauptsaison oftmals lange Wartezeiten. Eine Auswahl beliebter Online-Tickets:

Rundgänge & Rundfahrten