Frankfurt Card

Was ist die Frankfurt City Card?

Die Frankfurt Card ist die offizielle City Card der Stadt Frankfurt am Main. Mit dieser Karte kannst du den ÖPNV im Frankfurter Stadtgebiet sowie für Fahrten vom und zum Flughafen kostenfrei nutzen.

Darüber hinaus erhältst du bis zu 50% Rabatt in vielen Frankfurter Museen sowie weitere Vergünstigungen auf Sightseeing, Erlebnisse und Shopping. Zu den Top-Attraktionen, für die du einen Preisnachlass erhältst, zählen der MAIN Tower, der Frankfurter Zoo, der Palmengarten und das beliebte Städel Museum.

Ab Aktivierung gilt die Frankfurt Card für ein oder zwei Tage. Und das Beste ist: Die Karte lohnt sich nicht nur für Einzelpersonen, sondern insbesondere für Gruppen von drei bis fünf Personen. Mit der Gruppenkarte fahren alle Teilnehmer kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und alle profitieren von den Rabatten.

Du kannst den Frankfurt Pass im Internet bestellen und zu Hause ausdrucken oder aber in Frankfurt abholen. Vor Ort ist die Karte z. B. am Hauptbahnhof und am Flughafen erhältlich.

Die Frankfurt Card auf einen Blick

  • Gratis ÖPNV in Frankfurt inkl. Flughafen
  • Bis zu 50% Rabatt auf Museen
  • Inkl. Palmengarten, MAIN TOWER, Städel Museum
  • 1 oder 2 Kalendertage gültig
  • Gruppenkarten für bis zu 5 Personen
  • Als Ausdruck oder physische Karte verfügbar

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. die Frankfurt Card). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Wie viel kostet die Frankfurt Card?

Die folgende Tabelle enthält eine Preisübersicht:

Es gibt keine Ermäßigung für Kinder. Aber wenn zwei Elternteile mit einem Kind reisen, lohnt sich schon die Gruppenkarte. Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren im RMV-Gebiet kostenlos.

Welche Leistungen sind enthalten?

Die Leistungen der Frankfurt City Card lassen sich in zwei Kategorien unterscheiden: Du kannst den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen und du erhältst Rabatte für verschiedene Angebote.

1) ÖPNV kostenfrei nutzen

Mit der Frankfurt Card kannst du alle öffentlichen Verkehrsmittel des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) innerhalb des Frankfurter Stadtgebiets (Zone 5000) und für Fahrten zum Frankfurter Flughafen (Zone 5090) kostenfrei nutzen. Das schließt Straßenbahnen, Busse, U-Bahnen, S-Bahnen, Regionalzüge und auch Nachtbusse ein. Die Frankfurt Card gilt für alle Fahrten in der 2. Klasse.

Der ÖPNV ist die wichtigste Leistung der Frankfurt Card, denn eine Tageskarte im Frankfurter Stadtgebiet allein kostet schon 5,35 Euro und eine Tageskarte, die den Flughafen einschließt, kostet sogar 9,65 Euro. Zum Vergleich: die Frankfurt Card für einen Tag kostet 10,50 Euro.

2) Zusätzliche Rabatte und Vergünstigungen

Darüber hinaus erhältst du mit dem Frankfurt City Pass folgende Rabatte:

  • Kunst und Kultur: 50% auf die meisten Museen
  • Sightseeing: 20% auf Rundfahrten mit Boot und Bus sowie Stadtrundgänge
  • Erlebnisse: 20% auf MAIN TOWER, Zoo, Therme etc.
  • Shopping: 10-20% in ausgewählten Geschäften
  • Gastronomie: 10-20% in einigen Restaurants

Zu den wichtigsten Angeboten zählen 50% Rabatt für eine Eintrittskarte in den Palmengarten, 20% Rabatt für den Besuch auf dem MAIN TOWER, bis zu 2 Euro Ersparnis im Städel Museum, 20% Preisnachlass auf Doppeldecker-Busfahrten*, 20% auf eine Bootsfahrt auf dem Main sowie 50% Rabatt im Senckenberg-Museum und Filmmuseum.

*In den roten Bussen einfach die Karte vorlegen, um den Rabatt zu erhalten. Für die blauen Busse gilt der Rabatt nur, wenn du die Tickets in der Tourist Information kaufst.

Eine vollständige Liste der Rabatte findest du bei Get Your Guide und bei Frankfurt Tourismus.

Frankfurt am Abend

Mit der Frankfurt City Card kannst du den ÖPNV kostenlos nutzen und du erhältst bis zu 50% Rabatt in Museen.

Wie lange ist die Karte gültig?

Die Gültigkeit der Frankfurt Card beginnt mit dem Tag, der bei der Abholung auf der Karte eingetragen wird. Solltest du die City Card online kaufen und selbst ausdrucken, gilt sie ab dem Tag, den du beim Kauf angegeben hast.

Die Frankfurt Karte ist 1 oder 2 Kalendertage gültig. Im Falle der zwei Tage gültigen Karte müssen die beiden Tage zusammenhängen. Als Ende eines Tages gilt der RMV-Betriebsschluss um 5 Uhr morgens.

Beispiel: Kaufst du eine 1 Tag gültige Frankfurt City Card für den 10. Oktober gilt sie bis zum 11. Oktober um 5 Uhr morgens.

Du solltest möglichst am Vormittag mit dem Sightseeing beginnen, um den ersten Tag voll auszukosten.

Unsere Erfahrung mit der City Card

Wir haben die Frankfurt Card in der Tourist Information am Frankfurter Hauptbahnhof gekauft. Der Kauf verlief einfach und zügig. Innerhalb von zwei Minuten hatten wir die City Card abgeholt. Das Datum des ersten Tages wurde gleich von der Mitarbeiterin eingetragen. Damit war die Karte zum eingetragenen Tag aktiviert. Die City Card wird nicht ohne eingetragenes Datum herausgegeben!

Zur Karte erhielten wir eine kleine Broschüre dazu, in der alle Rabatte aufgeführt waren – kategorisiert nach Kunst & Kultur, Sightseeing, Erlebnisse, Shopping und Gastronomie. Außerdem ist in der Broschüre das Liniennetz des RMV in Frankfurt abgebildet.

Frankfurt Card mit Broschüre

Die Frankfurt Card für einen Tag inkl. Broschüre mit Informationen zu den Rabatten.

Anschließend konnten wir mit dem Frankfurt City Pass die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und einige Attraktionen besuchen. Wir besichtigten unter anderem das Deutsche Filmmuseum, in dem wir eine Ermäßigung von 50% auf den Eintrittspreis erhielten. Der Rabatt bezog sich allerdings nur auf die Dauerausstellung. Wir zeigten lediglich an der Kasse unsere City Card vor und erhielten das reduzierte Ticket ausgehändigt.

Sowohl den Kauf als auch die Nutzung der Frankfurt Card empfanden wir als unkompliziert.

Wann lohnt sich die Frankfurt Card?

Die zwei Tage gültige Frankfurt Card lohnt sich mehr als die Karte für einen Tag. Denn die 2-Tage-Card kostet pro Person und Tag nur 7,75 Euro. Für die Gruppenkarte werden pro Tag nur 16 Euro fällig.

Die Frankfurt Card lohnt sich insbesondere für Gruppen von drei bis fünf Personen. Die zwei Tage gültige Gruppenkarte (32 Euro) kostet bei fünf Personen pro Tag nur 3,20 Euro. Dafür können alle Gruppenmitglieder den ganzen Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und von den Rabatten profitieren. Allein im Senckenberg Naturmuseum spart jeder 5 Euro beim Kauf einer Eintrittskarte und im beliebten Filmmuseum spart jeder 3 Euro auf den Eintritt.

Für Gruppen und Familien ist es deshalb gar keine Frage: Die Frankfurt Card lohnt sich in jedem Fall!

Für Einzelpersonen lohnt sich die Frankfurt Touristenkarte insbesondere, wenn man vom Frankfurter Flughafen kommt, denn eine Tageskarte für den RMV, die den Flughafen einschließt, kostet allein schon 9,65 Euro. Die Frankfurt Card ist nur 0,85 Euro teurer! Achtung: Vom Flughafen kommend musst du die Karte entweder beim Servicepoint am Flughafen kaufen oder zuhause selbst ausdrucken.

Die Karte lohnt sich auch, wenn man innerhalb von 1-2 Tagen viel Sightseeing in Frankfurt machen möchte. Insbesondere Museumsliebhaber kommen auf ihre Kosten, da es für die meisten Museen 50% Rabatt gibt. Die Frankfurt Card lohnt sich schon, wenn du nur zwei Museen am Tag besuchst und keine weiteren Vergünstigungen in Anspruch nimmst.

Auch für Stadtrundfahrten, Bootsfahrten und Stadtrundgänge macht sich die Karte aufgrund von 20% Ersparnis schnell bezahlt.

Wann lohnt sie sich nicht?

Die Frankfurt City Card lohnt sich weniger, wenn du eine Unterkunft in der Frankfurter Innenstadt hast und deshalb den ÖPNV kaum nutzen wirst. Viele Wege lassen sich zu Fuß erledigen, zumal sich die Mehrheit der Museen am Museumsufer befinden. Dort muss man nur wenige Meter von einem Museum zum nächsten laufen.

Wer sich nicht für Museen interessiert, wird an der Frankfurt Card wenig Freude haben, denn die größten Rabatte gibt es auf Museumsbesuche.

Auch für Rentner und Schwerbehinderte lohnt sich die Frankfurt Card kaum, da sie in den teilnehmenden Museen ggf. bessere Vergünstigungen erhalten.

Da Kinder für die Frankfurt Card den vollen Preis zahlen müssen, lohnt sich die Karte nicht für Familien mit nur einem Elternteil. Ab zwei Elternteilen mit Kind lohnt sich die Gruppenkarte.

Wo gibt’s die Frankfurt Card?

Es gibt drei Möglichkeiten, an die Frankfurt City Card zu kommen:

1) In Frankfurt kaufen

Es gibt einige Verkaufsstellen in Frankfurt. Darunter beispielsweise:

  • Servicepoint am Frankfurter Flughafen
  • Touristinformationen am Hauptbahnhof und am Römer

Eine vollständige Liste der Verkaufsstellen findest du hier.

2) Online kaufen und ausdrucken

Kaufst du die City Card auf der Website von Frankfurt Tourismus, kannst du die Option „Print@Home“ wählen und die Karte per E-Mail anfordern. Anschließend druckst du sie selbst auf A4-Papier aus. Beim Kauf gibst du das Datum an, ab dem die Karte gültig sein soll.

3) Online kaufen und in Frankfurt abholen

Falls du die Karte nicht ausdrucken möchtest, kannst du sie nach der Bestellung auch in Frankfurt abholen. Die Abholung erfolgt in der Touristinformation am Hauptbahnhof oder am Römer. In diesem Fall kannst du die Frankfurt Card auch beim Ticketunternehmen Get Your Guide kaufen. Dort ist der Kauf bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornierbar.

Achtung: Eine Abholung am Flughafen ist nicht möglich. Solltest du per Flugzeug anreisen, solltest du deinen Frankfurt Pass ausdrucken oder am Flughafen kaufen.

Das gefällt uns gut

Die Frankfurt Card erlaubt unbegrenzte Fahrten mit dem ÖPNV in Frankfurt.

Auch Fahrten zum Frankfurter Flughafen werden abgedeckt.

Vor allem für Gruppen bis zu 5 Personen lohnt sich die Frankfurt Card.

Die City Card lohnt sich auch für Museumsliebhaber.

Das gefällt uns nicht

Die Frankfurt Card ermöglicht keine kostenfreien Eintritte. Sie gewährt nur Vergünstigungen.

Die Karte ist nur ein oder zwei Tage gültig.

Sie gilt nur für ganze Kalendertage. 24-Stunden-Einheiten wären praktischer.

Die Rabatte in Restaurants und Geschäften sind wenig attraktiv.

Im beliebten Städel Museum gibt es nur einen geringen Rabatt.

Häufige Fragen zur Frankfurt Card

Kann ich die Attraktionen mehrmals besuchen?

Nein, jede Attraktion kann mit der Frankfurt Card nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet.

Wie lange ist die Frankfurt Card gültig?

Die Frankfurt Card gilt ab Aktivierung 1 oder 2 aufeinanderfolgende Kalendertage. Aktiviert ist die Karte automatisch ab dem Datum, das auf der Karte eingetragen wird bzw. das du beim Online-Kauf angibst.

Kann ich die Besuchszeiten frei wählen?

Grundsätzlich ja. Allerdings solltest du beachten, dass viele Museen in Frankfurt montags geschlossen bleiben. Du musst deine Museumsbesuche deshalb für Dienstag bis Sonntag einplanen.

Brauche ich ein Ticket für meine Kinder?

Für Kinder gibt es leider keinen ermäßigten Preis der Frankfurt Card. Für Familien eignet sich das Gruppenticket. Für ein Elternteil mit Kind lohnt sich die Frankfurt Card vermutlich nicht, da die Vergünstigungen in den Attraktionen für Kinder teilweise besser sind.

Kinder bis einschließlich 5 Jahren fahren zudem kostenlos im RMV-Gebiet.

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Da die Frankfurt Card vom örtlichen Tourismusbüro ausgegeben wird, kannst du dich an dieses wenden. Es gibt Standorte am Flughafen sowie in der Innenstadt. Adressen findest du hier. Du erreichst das Tourismusbüro unter diesem Kontaktformular.

Kann ich den Kauf wieder stornieren?

Ein Umtausch bzw. eine Rückgabe der Frankfurt Card ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Lediglich wenn du sie bei Get Your Guide bestellst, kann der Kauf bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei storniert werden.

Alternativen zur Frankfurt Card

Die Frankfurt Card lohnt sich für dich nicht? Für einige Attraktionen in Frankfurt kannst du auch Einzeltickets im Internet buchen. Eine Auswahl beliebter Angebote: