Florenz City Pass

Was ist der Florenz City Pass?

Der Florenz City Pass ist ein Sightseeing-Ticket, das von dem Unternehmen Ticketbar herausgegeben wird. Mit dem City Pass nutzt du vier Angebote kostenlos:

  • Besuch der Uffizien
  • Besuch der Galleria dell’Accademia oder der Kathedrale (Dom)
  • 1 Tag Hop-on-Hop-off-Bus
  • Flughafen-Transfer von Florenz oder Pisa

Bei den Uffizien und der zweiten Attraktion profitierst du von einem bevorzugten Einlass, da du für beides ein Skip-the-line-Ticket mit festem Datum und fester Uhrzeit erhältst.

Zusätzlich bekommst du beim Kauf des City Passes einen 20% Rabattgutschein, den du auf zahlreiche Attraktionen und Erlebnisse in Florenz anwenden kannst. Der Gutschein gilt für Angebote auf der Ticketbar-Website.

Der Florenz City Pass ist nicht zeitlich begrenzt. Du nutzt jedes Angebot dann, wann du es möchtest. Einfach den Pass online kaufen, Termine vereinbaren, Tickets ausdrucken, fertig.

Übrigens: Oftmals wird auch der Florenz Turbopass als Florenz City Pass vermarktet. Das ist etwas verwirrend, da es sich dabei um einen anderen Pass handelt. Wir verwenden die Bezeichnung Florenz City Pass für das Produkt von Ticketbar.

Diese Seite enthält Partnerlinks. Das heißt, wir erhalten eine Provision, wenn du über einen Partnerlink ein Produkt kaufst (z. B. den Florenz City Pass). Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.

Was kostet der Florenz City Pass?

  • Erwachsene: 93,00 Euro
  • Kinder (3 bis 12 Jahre): 43,70 Euro

Achtung: Jugendliche ab 13 Jahre müssen für den Florenz City Pass den vollen Preis für Erwachsene zahlen. Das kann sich nicht lohnen, denn Kinder und Jugendliche erhalten in den Uffizien kostenfreien Eintritt (es fällt lediglich eine Reservierungsgebühr an, falls du ein Skip-the-line-Ticket kaufen möchtest). In der Galleria dell’Accademia zahlen Kinder nur einen ermäßigten Eintrittspreis und die Kathedrale ist für Kinder je nach Alter kostenfrei oder sehr günstig.

Auch für junge EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahren lohnt sich der Florenz City Pass nicht, denn sie erhalten in den Uffizien und in der Galleria dell’Accademia einen erheblichen Rabatt auf ihre Eintrittskarten.

Welche Attraktionen sind enthalten?

Die folgenden Leistungen sind im Florenz City Pass enthalten. Die in der Tabelle aufgeführten Preise entsprechen dem Betrag, den du für die gleiche Leistung mit einem einzeln gekauften Ticket bezahlen müsstest. Sie enthalten deshalb beispielsweise auch Reservierungsgebühren für Skip-the-line-Tickets.

Florenz Citypassvergleich – Ticketbar City Pass

Unsere Einschätzung zu den enthaltenen Attraktionen

Der Florenz City Pass enthält die drei wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Florenz: die Uffizien, die Galleria dell’Accademia und die Kathedrale von Florenz (Dom). Allerdings sind nur zwei davon kostenfrei im Pass enthalten, denn du musst dich zwischen der Galleria und der Kathedrale entscheiden.

Für zwei dieser drei Attraktionen gibst du nach dem Kauf des Passes deinen Wunschtermin an, sodass jeweils ein Datum und eine feste Uhrzeit für dich reserviert werden können. Auf diese Weise umgehst du die Warteschlangen.

Um die Kathedrale zu besuchen, brauchst du grundsätzlich kein festes Zeitfenster zu reservieren. Es sei denn, du möchtest auch auf die Domkuppel hinauf, um den Ausblick auf Florenz zu genießen. In diesem Fall musst du mit deinem Ticket ins Ticket Office gehen (Adresse: Piazza San Giovanni 7, neben der Kathedrale) und an einem Automaten ein Zeitfenster buchen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass noch am gleichen Tag eines verfügbar ist.

Den Hop-on-Hop-off-Bus kannst du an einem beliebigen Tag so oft nutzen, wie du möchtest. An jeder der vielen Haltestellen kannst du ein- und wieder aussteigen.

Kathedrale und Dom von Florenz

Die Kathedrale von Florenz ist wahlweise im Florenz City Pass enthalten. Du kannst zwischen ihr und der Galleria dell’Accademia wählen.

Für den Flughafentransfer gibst du beim Kauf des City Passes das Datum und den Flughafen an, an dem du ankommen wirst (Florenz oder Pisa). Bei einem Transfer vom Flughafen Florenz wirst du bis zum Hotel gefahren. Von Pisa aus bringt dich der Bus zum Hauptbahnhof in Florenz.

Darüber hinaus erhältst du 20% Rabatt auf viele Attraktionen und Touren in Florenz. Den Rabattgutschein kannst du beispielsweise auch für die dritte Top-Attraktion einsetzen, die im Florenz City Pass nicht kostenlos enthalten ist (Galleria oder Kathedrale).

Wie lange ist der City Pass gültig?

Im Gegensatz  zu anderen Städtepässen hat der Florenz City Pass keine zeitliche Begrenzung, denn eigentlich handelt es sich nur um vier einzelne Tickets und um einen Rabattcode. Für drei der vier Leistungen gibst du bei der Buchung bzw. kurz nach der Buchung deinen Wunschtermin an:

  • Ankunft am Flughafen
  • Termin für die Uffizien
  • Termin für die Kathedrale oder die Galleria dell’Accademia

Den Hop-on-Hop-off-Bus kannst du an einem beliebigen Tag nutzen.

Wann lohnt sich der City Pass?

Der Florenz City Pass lohnt sich, wenn du alle kostenfrei enthaltenen Inklusivleistungen in Anspruch nimmst. Der Kaufpreis von 93 Euro wird so wieder eingespielt:

  • Flughafentransfer: 30 Euro
  • Hop-on-Hop-off-Bus: 23 Euro
  • Uffizien: 24 Euro (März bis Oktober)
  • Galleria dell’Accademia (16 Euro) oder Kathedrale (20 Euro)

Wenn du die Galleria wählst, kosten die Einzelleistungen zusammen 93 Euro und damit genauso viel wie der Florenz City Pass. Wählst du die Kathedrale, sparst du sogar 4 Euro.

Darüber hinaus kannst du noch mehr Geld sparen, wenn du dich für weitere Attraktionen und Aktivitäten interessierst, für die du den 20% Rabattgutschein einsetzen kannst.

Wann lohnt er sich nicht?

Der Florenz City Pass lohnt sich nicht, wenn du nur eine der kostenfreien Inklusivleistungen nicht in Anspruch nimmst. Nur, wenn dich alle Leistungen interessieren, kann sich der Pass lohnen.

Für Kinder ab 13 Jahre, die den vollen Preis für Erwachsene zahlen müssen, lohnt sich der Florenz City Pass nicht, da sie die Uffizien ohnehin kostenfrei besuchen können (ggf. fällt eine Reservierungsgebühr an) und sie für die anderen Attraktionen erhebliche Rabatte erhalten.

Ponte Vecchio in Florenz

Der Florenz City Pass lohnt sich, wenn du alle vier Inklusivleistungen in Anspruch nimmst. Lässt du eine davon aus, lohnt sich der Pass nicht mehr.

Auch für EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahre lohnt sich der Florenz City Pass nicht, denn auch sie profitieren in den Uffizien und in der Galleria von erheblichen Vergünstigungen.

An einigen Tagen im Jahr ist der Eintritt in Museen kostenfrei. Allein die Uffizien können an etwa 20 Tagen im Jahr kostenlos besucht werden. Für diese lohnt sich der City Pass weniger oder gar nicht. Allerdings sind die Museen an diesen Tagen natürlich besonders voll und es gibt keinen bevorzugten Einlass.

Montags bleiben Museen in Florenz geschlossen, das betrifft auch die Uffizien und die Galleria dell’Accademia. Solltest du nur an diesem Tag Zeit für eine Besichtigung haben, lohnt sich der Florenz City Pass nicht.

Von November bis Februar, wenn der Eintritt in die Uffizien deutlich preiswerter ist, lohnt sich der City Pass nicht mehr, da der Preisnachlass sich nicht im Kaufpreis des Passes niederschlägt.

Wo gibt’s den Florenz City Pass?

Du kannst den Florenz City Pass exklusiv bei Ticketbar kaufen, da er von diesem Unternehmen herausgegeben wird. Beim Kauf gibst du an, wann du in Florenz ankommst bzw. auf welchem Flughafen du landest (Florenz oder Pisa), um das Ticket für den Flughafentransfer ausstellen zu können.

Außerdem gibst du beim Kauf an, welche Attraktion du nach den Uffizien besuchen möchtest (Galleria dell’Accademia oder die Kathedrale). Nach dem Kauf kannst du für beides einen Wunschtermin mitteilen.

Wenn alle Tickets für dich gebucht sind, erhältst du sie per E-Mail zugestellt. Um sicher zu gehen, dass sie in Florenz akzeptiert werden, solltest du sie ausdrucken. Außerdem erhältst du per E-Mail einen Rabattgutschein im Wert von 20%. Diesen kannst du für weitere Attraktionen und Erlebnisse auf der Ticketbar-Website einsetzen.

Das gefällt uns gut

Der Florenz City Pass gewährt kostenfreien Zutritt in zwei der drei Top-Attraktionen der Stadt.

Du profitierst von einem bevorzugten Einlass, da du Eintrittskarten mit festem Datum und fester Uhrzeit erhältst. So kannst du an den Warteschlangen vorbeigehen.

Als einziger Städtepass enthält der City Pass sowohl einen Flughafentransfer als auch eine Fahrkarte für den Hop-on-Hop-off-Bus. Das ist sehr bequem!

Es gibt keine zeitliche Begrenzung des City Passes. Du kannst jedes Angebot dann wahrnehmen, wann es dir am besten passt.

Der Pass basiert auf digitalen Tickets (die du ausdrucken solltest). Du musst den City Pass nicht erst in Florenz abholen.

Das gefällt uns nicht

Für eine der drei Top-Attraktionen musst du ein separates Ticket kaufen, da nur zwei im City Pass enthalten sind.

Mit dem Florenz City Pass kannst du nur dann Geld sparen, wenn du über die Inklusivleistungen hinaus noch weitere Tickets mit 20% Rabatt kaufst.

Eine Fahrkarte für den Nahverkehr ist im City Pass nicht enthalten – wobei das in Florenz auch nicht unbedingt notwendig ist.

Bei den angebotenen Aktivitäten auf Ticketbar ist oftmals nicht ersichtlich, wer der Veranstalter ist und ob dieser von Kunden gut bewertet wird.

Häufige Fragen zum City Pass

Nein, jede Attraktion kann mit dem Florenz City Pass nur einmal besucht werden. Dein Ticket wird beim Einlass elektronisch entwertet. Mit dem Hop-on-Hop-off-Bus kannst du einen Tag lang so oft fahren, wie du möchtest.

Der Florenz City Pass hat im Gegensatz zu anderen Citypässen keine feste Laufzeit. Du kannst jede Leistung dann nutzen, wann du es möchtest und das Sightseeing über mehrere Tage verteilen. Den Hop-on-Hop-off-Bus kannst du einen Kalendertag lang nutzen.

Grundsätzlich ja. Allerdings musst du dies schon vor Antritt deiner Reise tun, denn die drei Top-Attraktionen in Florenz erfordern eine rechtzeitige Terminvereinbarung, wenn du ein Skip-the-line-Ticket haben willst. Nach dem Kauf des City Passes gibst du deshalb deine Wunschtermine für den Besuch der Uffizien und den Besuch des Doms oder der Galleria dell’Accademia an.

Bitte beachte, dass Museen in Florenz montags grundsätzlich geschlossen bleiben.

Das Datum deiner Ankunft am Flughafen in Florenz oder Pisa gibst du schon bei der Buchung an, damit dein Ticket für den Flughafentransfer ausgestellt werden kann.

Nur den Hop-on-Hop-off-Bus kannst du frei nutzen, wann du es möchtest.

Den Florenz City Pass gibt es auch für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Sie zahlen einen reduzierten Preis. Ältere Kinder müssen den regulären Preis bezahlen.

Der volle Kaufpreis für Kinder lohnt sich allerdings nicht, denn Jugendliche bis 17 Jahre erhalten in den Uffizien kostenfreien Eintritt und für die anderen Attraktionen einen Rabatt.

Auch für EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahre lohnt sich der Florenz City Pass nicht, da auch sie erhebliche Vergünstigungen bei den meisten Attraktionen erhalten.

Solltest du unterwegs Probleme mit deinem City Pass haben, kannst du dich an die Agentur Ticketbar wenden. Per E-Mail erreichst du den Kundenservice unter info@ticketbar.eu.

Nein, einmal gekaufte Tickets können nicht zurückgegeben werden. Deshalb solltest du den City Pass erst kaufen, wenn du ganz sicher bist, ob und wann du in Florenz sein wirst.

Alternativen zum City Pass

Der Florenz City Pass überzeugt dich nicht? Es gibt zwei andere Citypässe, die besser zu deinen Wünschen passen könnten. Einen ausführlichen Florenz Citypass Vergleich findest du hier. Ein kurzer Überblick:

Turbopass Florenz: Mit dem Florenz Turbopass kannst du zehn Museen kostenfrei besuchen, darunter die Uffizien und die Galleria dell’Accademia. Außerdem kannst du an einem geführten Stadtrundgang teilnehmen und erhältst einen Rabatt auf mehrere Tagesausflüge ins Umland. Der Turbopass lohnt sich für zwei oder drei Tage mit intensivem Sightseeing.

Firenze Card: Die Firenze Card können wir ohne Umschweife auch als Florenz Museumspass bezeichnen, denn mit der Karte kannst du mehr als 50 Museen und Attraktionen kostenfrei besuchen – darunter die Uffizien, die Galleria dell’Accademia, die Kathedrale sowie Palazzo Vecchio und Palazzo Pitti. Die Firenze Card ist der umfassendste Citypass der Stadt und lohnt sich für wahre Museumsliebhaber.

Einzeltickets: Sollte sich keiner der Florenz Citypässe für dich lohnen, kannst du für viele Attraktionen auch einzelne Tickets im Internet kaufen und – wenn nötig – einen festen Termin reservieren. Ein vorab gekauftes Ticket erspart dir oftmals lange Wartezeiten.

Achtung: Die Preise auf den offiziellen Websites der Attraktionen sind oftmals günstiger als auf anderen Seiten. Sollten sie dort jedoch ausverkauft sein, kannst du es auch bei Get Your Guide versuchen. Eine Auswahl der im Internet verfügbaren Tickets: